Corona

Lock­down bun­des­weit bis zum 7. März 2021

Veröffentlicht

am

„Wir haben viel erreicht in lan­gen Wochen des Lock­downs und sind heu­te in Nie­der­sach­sen bei einer Inzi­denz von 65 pro 100.000 Men­schen in 7 Tagen. Das ver­dan­ken wir den Bür­ge­rin­nen und Bür­gern Nie­der­sach­sens”, so Minis­ter­prä­si­dent Ste­phan Weil nach der (heu­ti­gen) Minis­ter­prä­si­den­ten­kon­fe­renz (MPK) mit der Bun­des­kanz­le­rin und Tei­len der Bundesregierung.

Weil wei­ter: „Gäbe es die neu­en aggres­si­ven Virus­mu­ta­tio­nen nicht und wür­den wir uns auch wei­ter­hin kon­se­quent der 50er Inzi­denz nähern, könn­ten wir deut­li­che Locke­run­gen in Aus­sicht neh­men. Wir haben es jedoch mit Mutan­ten zu tun, die anste­cken­der sind als das ursprüng­li­che Virus und die sich dadurch sehr viel schnel­ler aus­brei­ten. Vor die­sem Hin­ter­grund sind die Infek­ti­ons­zah­len lei­der immer noch zu hoch. Wir haben des­halb beschlos­sen, den Lock­down bun­des­weit bis zum 7. März 2021 zu ver­län­gern. Nie­mand hat doch etwas von einem Jo-Jo-Effekt — also wenn wir schnell lockern und dann eben­so schnell in eine drit­te Wel­le laufen.”

Der heu­ti­ge MPK-Beschluss bestä­tigt den nie­der­säch­si­schen Kurs, mit den Grund­schu­len in das Wech­sel­mo­dell zu gehen: Öff­nun­gen im Betreu­ungs- und Bil­dungs­be­reich haben Prio­ri­tät. Die Län­der ent­schei­den im Rah­men ihrer Kul­tus­ho­heit über eine Aus­wei­tung der Kin­der­ta­ges­be­treu­ung und über eine schritt­wei­se Rück­kehr zum Prä­senz­un­ter­richt. Hal­be Klas­sen­grö­ßen und Hygie­ne­maß­nah­men erlau­ben einen siche­re­ren Unter­richt. Gera­de für die jüngs­ten Schü­le­rin­nen und Schü­ler ist der direk­te Kon­takt beson­ders wich­tig, sowohl für den Bil­dungs­er­folg als auch für die sozia­le Ent­wick­lung und das Kin­des­wohl insgesamt.

Anzei­ge:

Nie­der­sach­sen wird des­halb die Grund­schu­len und die Abschluss­klas­sen bis Ende Febru­ar im Wech­sel­mo­dell unter Auf­he­bung der Prä­senz­pflicht hal­ten. Ob im März eine Aus­wei­tung des Wech­sel­mo­dells auf wei­te­re Jahr­gän­ge mög­lich sein wird, bleibt abzuwarten.

Ste­phan Weil: „Mit regel­mä­ßi­gen frei­wil­li­gen Schnell­tests für Leh­re­rin­nen und Leh­rer sowie bei den Erzie­he­rin­nen und Erzie­hern wol­len wir in Nie­der­sach­sen jetzt kurz­fris­tig die Sicher­heit in Schu­len und Kitas wei­ter erhö­hen. Ein­zel­hei­ten dazu wird mor­gen Kul­tus­mi­nis­ter Grant Hen­drik Ton­ne vorstellen.”

Weil zeig­te sich sehr zufrie­den, dass die Bun­des­kanz­le­rin und die Kol­le­gin­nen und Kol­le­gen aus den ande­ren Län­dern sich sei­nem bereits in der letz­ten Kon­fe­renz gemach­ten Vor­schlag ange­schlos­sen haben, Erzie­he­rin­nen und Erzie­hern und Leh­re­rin­nen und Leh­rern in den Grund­schu­len eine frü­he­re Imp­fung zu ermög­li­chen. Der Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­ter ist gebe­ten wor­den, zu prü­fen, ob die­se Berufs­grup­pen in die Prio­ri­sie­rungs­stu­fe 2 für Imp­fun­gen mit hoher Prio­ri­tät auf­ge­nom­men wer­den können.

Nie­der­sach­sen wird schon zum 13. Febru­ar 2021 die bis­he­ri­ge Coro­na-Ver­ord­nung mit nur eini­gen weni­gen Erleich­te­run­gen ver­län­gern. Kin­der bis sechs Jah­ren sol­len bei den Kon­takt­be­schrän­kun­gen nicht mehr ein­ge­rech­net wer­den, Ver­kaufs­stel­len für Pflan­zen und Blu­men sol­len wie­der öff­nen dür­fen, Pro­be­fahr­ten im Kfz- und im Fahr­rad­han­del zuge­las­sen wer­den, Fri­seu­re sol­len — so die Eini­gung in der MPK — zum 1. März 2021 wie­der öff­nen dürfen.

Anzei­ge:

Vor dem Hin­ter­grund der deut­lich aggres­si­ve­ren Virus­mu­ta­tio­nen soll der nächs­te Öff­nungs­schritt laut MPK-Beschluss erst erfol­gen, wenn bei einer sta­bi­len lan­des­wei­ten 7‑Ta­ges-Inzi­denz höchs­tens 35 Neu­in­fek­tio­nen pro 100.000 Ein­woh­ne­rin­nen und Ein­woh­nern erfasst wer­den. Dann kämen Muse­en und Gale­rien, Ein­zel­han­del und die übri­gen kör­per­na­hen Dienst­leis­tun­gen in Betracht. Im Ein­zel­han­del soll zunächst eine Begren­zung von einem Kunden/einer Kun­din pro 20 qm vor­ge­se­hen wer­den. Sofern benach­bar­te Gebie­te stark von­ein­an­der abwei­chen­de Inzi­den­zen haben, sol­len gemein­sa­me Ver­ein­ba­run­gen bei Locke­run­gen vor­ge­se­hen werden.

Ste­phan Weil: „Ich weiß, dass sich vie­le von den aktu­el­len Schlie­ßun­gen Betrof­fe­ne schnel­le­re Öff­nun­gen gewünscht hät­ten. Bes­ser sind aber ver­läss­li­che Per­spek­ti­ven und Ori­en­tie­rungs­punk­te, wie sie etwa Nie­der­sach­sen in sei­nem Stu­fen­plan vor­sieht. Ich begrü­ße es des­halb, dass bis zur nächs­ten Bespre­chung von Bund und Län­dern eine siche­re und gerech­te Per­spek­tiv­stra­te­gie erar­bei­tet wer­den soll. Wir brau­chen trans­pa­ren­te und nach­voll­zieh­ba­re Kri­te­ri­en und eine Schrit­tig­keit für Locke­run­gen auch bei den Kon­takt­be­schrän­kun­gen, in der Kul­tur, im Sport, in der Gas­tro­no­mie und im Hotelgewerbe.

Eine grö­ße­re Bere­chen­bar­keit soll jedoch auch für even­tu­ell wie­der not­wen­di­ge Ver­schär­fun­gen erar­bei­tet wer­den. Weil: „Bei einem durch Muta­tio­nen aus­ge­lös­ten schnel­len Anstieg der Infek­ti­ons­zah­len, müs­sen wir auch frü­her auf die Brem­se tre­ten, damit der Brems­weg nicht zu lang wird.”

Ob und wann die nächs­ten Öff­nungs­schrit­te erfol­gen kön­nen, soll im Rah­men der gemein­sa­men Bespre­chung am 3. März 2021 im Lich­te der Ent­wick­lung der Infek­ti­ons­zah­len unter beson­de­rer Berück­sich­ti­gung der neu­en Vari­an­ten ent­schie­den wer­den. Ziel ist ein siche­rer und gerech­ter Umgang mit der Pan­de­mie und die Rück­kehr zu mehr Nor­ma­li­tät. Die­se wird von der Arbeits­grup­pe auf Ebe­ne des Chefs des Bun­des­kanz­ler­am­tes und der Che­fin­nen und Chefs der Staats- und Senats­kanz­lei­en vorbereitet.


Anzei­ge:

Corona

Coro­na: Inzi­denz­wert für den Land­kreis Leer wei­ter­hin hoch

Veröffentlicht

am

 
Infek­ti­ons­ge­sche­hen in Betrie­ben, Kin­der­ta­ges­stät­ten, ambu­lan­ten Pfle­ge­diens­ten und in Arztpraxen
 
Die Zahl der Coro­na-Neu­in­fek­tio­nen im Land­kreis Leer bleibt hoch. Übers Wochen­en­de wur­den dem Gesund­heits­amt wei­te­re 40 Fäl­le gemel­det. Die Zahl akut Infi­zier­ter lag am Sonn­tag bei 239 und erreich­te einen neu­en Höchst­stand. Auch die Muta­ti­on B1.1.7 ( bri­ti­sche Vari­an­te) brei­tet sich wei­ter aus. Der Inzi­denz­wert lag am Sonn­tag laut Nie­der­säch­si­schem Lan­des­ge­sund­heits­amt bei 84,3.
 
Ein Groß­teil der Neu­in­fek­tio­nen sind Fol­ge­fäl­le, die meh­re­ren Aus­brü­chen in ande­ren Land­krei­sen oder Städ­ten zuge­ord­net wer­den kön­nen. Dies betrifft Aus­brü­che im Ems­land, im Ammer­land, in Olden­burg und Emden. Es gibt aber auch Aus­brü­che im Land­kreis Leer. Bestä­tig­te Fäl­le gibt es in Betrie­ben, Kin­der­ta­ges­stät­ten, bei einem ambu­lan­ten Pfle­ge­dienst, sta­tio­nä­ren Ein­rich­tun­gen und in Arzt­pra­xen. Oft­mals gebe es dann vie­le Fol­ge­fäl­le inner­halb der eige­nen Fami­lie. Schwer­punk­te des Infek­ti­ons­ge­sche­hens im Land­kreis Leer sind wei­ter­hin die Gemein­de West­over­le­din­gen und die Stadt Weener.
 
Die Muta­ti­on B1.1.7. bleibt ein Trei­ber bei den Anste­ckun­gen. Jeder drit­te Fall unter den akut Infi­zier­ten geht der­zeit auf die­se Vari­an­te zurück. Über das gan­ze Kreis­ge­biet ver­teilt sind mitt­ler­wei­le 26 Her­de bekannt.
 
Die hohe Zahl an Infek­tio­nen führt zu einer ent­spre­chend hohen Zahl von Qua­ran­tä­ne-Anord­nun­gen. In Qua­ran­tä­ne befin­den sich nun­mehr 998 Personen.

[anzei­ge:]
Weiterlesen

Corona

Coro­na-Imp­fung: Gemein­de Moorm­er­land unter­stützt Senio­rin­nen und Senioren

Veröffentlicht

am

Coro­na-Imp­fung: Gemein­de Moorm­er­land unter­stützt Senio­rin­nen und Senioren

Die Gemein­de Moorm­er­land bie­tet für alle Bür­ge­rin­nen und Bür­ger über 80 Jah­ren Hil­fe bei der Buchung eines Impf­ter­mins an.

„Online oder am Tele­fon: Gera­de älte­re Men­schen haben oft Pro­ble­me, sich einen Impf­ter­min zu besor­gen. Die über 80-Jäh­ri­gen zäh­len zu den Men­schen, wel­che die Schutz­imp­fung beson­ders drin­gend benö­ti­gen, des­halb möch­te die Gemein­de dazu bei­tra­gen, mög­li­che Hür­den aus dem Weg zu räu­men“, so Bür­ger­meis­te­rin Bet­ti­na Stöhr.

Anzei­ge:

Damit alle Senio­rin­nen und Senio­ren von die­sem Ange­bot Kennt­nis haben, wird den betref­fen­den Per­so­nen in den nächs­ten Tagen ein Brief zuge­sandt. Es han­delt sich dabei aus­schließ­lich um ein Ange­bot zur Unter­stüt­zung einer Buchung eines Impf­ter­mins. Ein Fahr­dienst kann nicht gestellt werden.

Ab Mon­tag, den 15. Febru­ar, sind die Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­ter unter den Tele­fon­num­mern 04954/801‑2721, 04954/801‑2722 oder 04954/801‑2723 mon­tags bis don­ners­tags in der Zeit von 9:00 Uhr bis 12:30 Uhr und 13:30 Uhr bis 16:30 Uhr sowie frei­tags in der Zeit von 9:00 bis 13:00 Uhr zu erreichen.


Anzei­ge:

Weiterlesen

Anzei­gen

auch inter­es­sant:

News

Sprit­prei­se krat­zen am Allzeithoch

Auch Die­sel erneut stark gestie­gen / Span­ne zwi­schen Ben­zin und Die­sel wird kleiner Erneut haben die Prei­se für Ben­zin und...

News

Vor­tei­le für Unter­neh­men: Die Digi­ta­li­sie­rung der Betriebsprüfung

Finanz­mi­nis­ter for­ciert Fort­ent­wick­lung der Außenprüfung Finanz­mi­nis­ter Rein­hold Hil­bers infor­mier­te sich heu­te beim Finanz­amt für Groß­be­triebs­prü­fung Han­no­ver über den Fort­schritt bei...

Blaulicht

Fuß­gän­ger­zo­ne Leer: Dieb­stahl einer Herrenlederjacke

Leer — Ladendiebstahl Am 17.10.2021 kam es im Rah­men des ver­kaufs­of­fe­nen Sonn­ta­ges gegen 16:00 Uhr bei einem Her­ren­be­klei­dungs­ge­schäft in der...

Lokal

Backen für den guten Zweck

(v.l.n.r.:) Ralf Jün­ke mit sei­ner Frau Ger­tha und Toch­ter Emmi , Git­ta Con­ne­mann und Bri­git­te Oldenburg Backen für den guten Zweck...

Lokal

Behin­der­ten­ge­rech­te Umge­stal­tung eines Teil­be­reichs des Waageplatzes

Behin­der­ten­ge­rech­te Umge­stal­tung eines Teil­be­reichs des Waa­ge­plat­zes   Für eine behin­der­ten­ge­rech­te Zuwe­gung von der Neu­en Stra­ße über den Waa­ge­platz bis zum...

Politik

Alli­anz pro Schie­ne: “Ver­kehrs­wen­de auf dem Abstellgleis”

Ver­kehrs­wen­de auf dem Abstellgleis Son­die­rungs­pa­pier fällt für kli­ma­freund­li­che Schie­ne ent­täu­schend aus Ber­lin, 18.Oktober 2021. Als „ver­kehrs­po­li­tisch ent­täu­schend“ bewer­tet das gemein­nüt­zi­ge Ver­kehrs­bünd­nis...

Lokal

Nicht kas­trier­te Kat­zen: Tier­hei­me gera­ten an Grenzen

Nicht kas­trier­te Kat­zen: Tier­hei­me gera­ten an Grenzen Land­kreis Leer weist auf Kas­tra­ti­ons­pflicht für frei­lau­fen­de Kat­zen hin / Emp­find­li­ches Buß­geld bei...

Blaulicht

Meh­re­re Taschen­dieb­stäh­le in Lee­ra­ner Fuß­gän­ger­zo­ne — wei­te­re Meldungen

Leer — Am 16.10.2021 gegen 05:40 Uhr mel­de­te ein Ver­kehrs­teil­neh­mer einen Pkw, wel­cher in Schlan­gen­li­ni­en die Heis­fel­der Stra­ße befuhr. Das...

Anzei­gen

auch inter­es­sant:

Blaulicht

Dreis­ter Betrug an der Haus­tür — wei­te­re Polizeimeldungen

Emden — Geld­bör­se aus Hand­ta­sche entwendet Am 13.10.2021 kam es in der Zeit von 15:55 Uhr bis 16:10 Uhr zu...

News

Lan­des­wei­ten Kon­trol­len gegen Schwarz­ar­beit und ille­ga­le Beschäftigung

Althus­mann: Wer rechts­wid­rig arbei­tet oder beschäf­tigt, scha­det Wirt­schaft und Sozialsystem Zur Bekämp­fung von Schwarz­ar­beit und ille­ga­ler Beschäf­ti­gung haben vom 07.10.–12.10.2021...

Anzeige

Fehnt­jer Forum am 24. Okto­ber 2021/ Frank Muschalle

Foto: Ste­phan Spaderna Sonn­tag, 24. Okto­ber 2021„Pia­no Solo“ — Swin­gen­der Blues und Boo­gie Woo­gie mit Frank Muschalle Beginn: 20.00 Uhr im Fehnt­jer...

Blaulicht

Betrug per Whats­App- Hil­fe­ruf — wei­te­re Polizeimeldungen

Leer — Ver­kehrs­un­fall mit hohem Sachschaden  Bereits am 10.10.2021, in der Zeit von 00:00 Uhr bis 01:00 Uhr kam es...

Lokal

Stadt­wer­ke haben neu­en Vorstand

Stadt­wer­ke haben neu­en Vorstand   LEER — Die Stadt­wer­ke Leer haben einen neu­en Vor­stand. Die Mit­glie­der des Ver­wal­tungs­ra­tes haben in...

Veranstaltung

14.10.21 bis 19.10.21: Blie­de Park auf dem Markt­platz „Gro­ße Bleiche“

Vom 14.10.21 bis 19.10.21 fin­det auf dem Markt­platz „Gro­ße Blei­che“ der Blie­de Park Leer statt. Ver­an­stal­ter ist der Ver­ein rei­sen­der...

Lokal

Zahl­rei­che Besu­cher bei der Zug­vo­gel­be­ob­ach­tungs­sta­ti­on des NABU Ostfriesland

 „Zahl­rei­che klei­ne und gro­ße Gäs­te besu­chen die NABU Beob­ach­tungs­sta­ti­on“ Foto: NABU/Ratering    Naturbeobachtung/Zugvogeltage Zahl­rei­che Besu­cher bei der Zug­vo­gel­be­ob­ach­tungs­sta­ti­on des NABU...

Blaulicht

150 bis 200 Alt­rei­fen in einem Feld­weg entsorgt

Jem­gum — Unbe­kann­te Täter beschä­dig­ten in der Zeit vom 07.10.2021, 15:45 Uhr bis zum 08.10.2021, 07:00 Uhr auf dem Schul­hof...

Veranstaltung

Floh­markt am 10.10.2021 in Flachsmeer

Am 10. Okto­ber 2021 fin­det in der Zeit von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr ein Floh­markt in Flachs­meer in der...

Lokal

Pro­jekt “Warn­wes­ten-Pool” von Ver­kehrs­wacht und Brandkasse

Im Hau­se der Brand­kas­se wur­de den Ver­kehrswächt­lern sym­bo­lisch die neu­en Warn­wes­ten über­ge­ben (v.l.n.r.): Klaus Wil­bers (Vor­sit­zener der VW Witt­mund), Hans-Frie­del...

Blaulicht

Land­kar­ten­schild ent­wen­det — wei­te­re Polizeimeldungen

Holt­land — Land­kar­ten­schild entwendet In dem Zeit­raum vom 13.09.2021 bis zum 26.09.2021 wur­de ein Land­kar­ten­schild für Rad­fah­rer in der Nücke­stra­ße...

News

Com­merz­bank-Filia­le in Leer schließt

Zum 10. Novem­ber 2021 schließt die Lee­ra­ner Filia­le der Com­merz­bank Leer.  Die Com­merz­bank plant eine tief­grei­fen­de Restruk­tu­rie­rung. Ziel des Umbaus ist es,...

Lokal

Sper­rung Stadt­ring zwi­schen Stroh­hut und Spierkreuzung

Archiv­fo­to: Stadtring    Ver­kehrs­be­hörd­li­che Mitteilung   Im wei­te­ren Ver­lauf der Stadt­ring­sa­nie­rung (B436) ist vor­ge­se­hen, nun­mehr den Abschnitt zwi­schen dem Stroh­hut...

Lokal

Trans­port­sack für Laub- und Strauch­schnitt wie­der erhältlich

Win­fried Coor­des aus Veen­hu­sen ent­leer­te sei­ne Trans­port­sä­cke auf dem Wert­stoff­hof in Moormerland Trans­port­sack für Laub- und Strauch­schnitt wie­der erhältlich  ...

Anzei­gen

Subscribe for notification