Lokal

Mari­ti­me Wirt­schaft im Zei­chen von Coro­na-Kri­se und Klimawandel

Veröffentlicht

am

Die IHK Nord, der Zusam­men­schluss von zwölf nord­deut­schen Indus­trie- und Han­dels­kam­mern, legt ihr Posi­ti­ons­pa­pier zur 12. Natio­na­len Mari­ti­men Kon­fe­renz am 10. und 11. Mai vor.
 
„Die mari­ti­me Wirt­schaft ist für die deut­schen Unter­neh­men von erheb­li­cher Bedeu­tung und steht aktu­ell vor sehr gro­ßen Her­aus­for­de­run­gen“, sag­te der Vor­sit­zen­de der IHK Nord, Prä­ses Prof. Nor­bert Aust. Zwei Drit­tel der deut­schen Expor­te wer­den über den See­weg trans­por­tiert und wich­ti­ge Roh­stof­fe für die gro­ßen deut­schen Schlüs­sel­in­dus­trien fast aus­schließ­lich über den Was­ser­weg beschafft. Mit rund 400.000 direkt und indi­rekt abhän­gi­gen Arbeits­plät­zen und geschätz­ten 50 Mil­li­ar­den Euro jähr­li­cher Wert­schöp­fung gehört sie zu einem der wich­tigs­ten Wirt­schafts­zwei­ge in Deutsch­land. „Nicht nur die Coro­na-Kri­se trifft die Bran­che stark; sie befin­det sich zudem in einem Trans­for­ma­ti­ons­pro­zess auf­grund stei­gen­der Anfor­de­run­gen beim Umwelt- und Kli­ma­schutz“, so Aust.
 
Die demo­gra­fi­sche Ent­wick­lung in Deutsch­land stellt auch die mari­ti­me Wirt­schaft vor neue Auf­ga­ben. „Ihre Zukunft hängt stark von aus­rei­chen­den Inves­ti­tio­nen in Aus- und Wei­ter­bil­dung, in die Digi­ta­li­sie­rung sowie in For­schung und Ent­wick­lung ab“, betont der IHK Nord-Vor­sit­zen­de. „Die Siche­rung der inter­na­tio­na­len Wett­be­werbs­fä­hig­keit der mari­ti­men Wirt­schaft ist eine natio­na­le Auf­ga­be.“ Die IHK Nord erwar­tet von der Bun­des­re­gie­rung, sich wei­ter­hin enga­giert für die Bran­che ein­zu­set­zen und unter­stützt die Arbeit des mari­ti­men Koordinators.
 
Die IHK Nord begrüßt, dass die Bun­des­re­gie­rung im Rah­men der Coro­na-Hilfs­pro­gram­me, des Wirt­schafts­sta­bi­li­sie­rungs­fonds und der erwei­ter­ten Kurz­ar­bei­ter­geld­re­ge­lun­gen den deut­schen Schiff­bau sowie Unter­neh­men der Bran­che unterstützt.
 
Ein Bau­stein für die Ver­bes­se­rung der Wett­be­werbs­po­si­ti­on der deut­schen See­hä­fen und Ent­las­tung der Kurz­stre­cken­see­ver­keh­re könn­te neben einer varia­blen Aus­ge­stal­tung der Befah­rens­ab­ga­be des Nord-Ost­see-Kanals nach Umwelt- und Kli­ma­ge­sichts­punk­ten lang­fris­tig die dau­er­haf­te Strei­chung der Befah­rungs­ab­ga­be für den Nord-Ost­see-Kanal, die der­zeit schon coro­nabe­dingt bis Ende 2021 aus­ge­setzt ist, sein. „Der Nord-Ost­see-Kanal ist der­zeit die ein­zi­ge Bun­des­was­ser­stra­ße, auf der eine Befah­rens­ab­ga­be erho­ben wird. Auch im Hin­blick auf umwelt­po­li­ti­sche Zie­le erscheint lang­fris­tig eine Strei­chung sinn­voll – so wird die kür­ze­re Fahr­stre­cke attrak­ti­ver“, so Aust. „Auch eine gut aus­ge­bau­te Infra­struk­tur spielt eine zen­tra­le Rol­le für die Attrak­ti­vi­tät des Wirt­schafts­stand­or­tes und sichert des­sen Wett­be­werbs­fä­hig­keit. Eine wei­te­re Beschleu­ni­gung von Plan­fest­stel­lungs- und Geneh­mi­gungs­ver­fah­ren ist dafür unab­ding­bar,“ beton­te der IHK Nord-Vorsitzende.
 
Die Euro­päi­sche Uni­on hat das Ziel, in Euro­pa bis 2050 Kli­ma­neu­tra­li­tät zu errei­chen. In das „Green Deal“-Maßnahmenpaket der EU-Kom­mis­si­on ist auch die Schiff­fahrt ein­be­zo­gen. Ver­kehrs­be­ding­te Emis­sio­nen sol­len bis zum Jahr 2050 um 90 Pro­zent gesenkt wer­den, unter ande­rem über eine Aus­wei­tung des euro­päi­schen Emis­si­ons­han­dels (ETS). Die­se Zie­le kön­nen aus Sicht der IHK Nord nur durch die Ent­wick­lung und Anwen­dung neu­er inno­va­ti­ver Tech­no­lo­gien erreicht wer­den. Um eine mari­ti­me Ener­gie­wen­de zu errei­chen, setzt sich die IHK Nord dafür ein, dass aus den Mit­teln die­ser geplan­ten Aus­wei­tung des ETS ein Fonds zur Dekar­bo­ni­sie­rung im See­ver­kehr ein­ge­rich­tet wird.
 
Das Posi­ti­ons­pa­pier der IHK Nord steht zum Down­load auf der IHK Nord-Web­site unter
www.ihk-nord.de/nmk bereit.
 

Anzeige 

Lokal

Git­ta Con­ne­mann kan­di­diert für den MIT-Bundesvorsitz

Veröffentlicht

am

MIT wählt neu­en Vor­stand: Wett­be­werb um Linnemann-Nachfolge

Die Mit­tel­stands- und Wirt­schafts­uni­on (MIT) wählt am Sams­tag, 11. Dezem­ber 2021, einen neu­en Bun­des­vor­stand. Nach acht Jah­ren im Amt stellt sich MIT-Bun­des­vor­sit­zen­der Cars­ten Lin­ne­mann nicht erneut zur Wahl. Um sei­ne Nach­fol­ge bewer­ben sich die CDU-Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­ten Git­ta Con­ne­mann und Tho­mas Jar­zom­bek.

Con­ne­mann ist Co-Vor­sit­zen­de der MIT-Land­wirt­schafts­kom­mis­si­on. Sie wur­de vom Lan­des­ver­band Nie­der­sach­sen nomi­niert. Jar­zom­bek ist Co-Vor­sit­zen­der der MIT-Digi­tal­kom­mis­si­on. Er wur­de vom Lan­des­ver­band Nord­rhein-West­fa­len nomi­niert. Bei­de stell­ten sich bereits in zwei digi­ta­len Live-Duel­len exklu­siv den MIT-Mit­glie­dern vor.

Der zwei­jähr­li­che Bun­des­mit­tel­stands­tag (BMT) fin­det erst­mals digi­tal statt. Der ursprüng­lich für den 10. und 11. Dezem­ber in Dres­den geplan­te BMT kann auf­grund der Pan­de­miela­ge nicht in Prä­senz statt­fin­den. Die rund 500 Dele­gier­ten kom­men des­halb digi­tal zusam­men. Sie bera­ten unter ande­rem, wie ein Neu­start nach der Kri­se gelin­gen kann. Der BMT wird dazu einen „Deutsch­land-Plan“ vor­le­gen, der mit zwölf For­de­run­gen auf mehr Frei­heit und Eigen­ver­ant­wor­tung der Bür­ger setzt. Die MIT for­dert von der neu­en Bun­des­re­gie­rung unter ande­rem ein umfas­sen­des Ent­las­tungs- und Ent­fes­se­lungs­pa­ket, eine schlan­ke­re und durch­di­gi­ta­li­sier­te Ver­wal­tung sowie eine gro­ße Staats­re­form, die bestehen­de Struk­tu­ren infra­ge stellt und Ver­ant­wort­lich­kei­ten neu zuteilt. Ver­be­am­tun­gen sol­len nur noch im Kern­be­reich der sicher­heits­re­le­van­ten Staats­tä­tig­keit erfol­gen. Die Euro­päi­sche Uni­on soll sich auf ihre Kern­auf­ga­ben kon­zen­trie­ren. Eine Schul­den­uni­on lehnt die MIT ab.

Neben Neu­wah­len und inhalt­li­chen Bera­tun­gen steht eine Dis­kus­si­on auf dem Pro­gramm. Unter dem Titel „Deutsch­land 2030 – eine Visi­on für unser Land?“ dis­ku­tie­ren Jung­un­ter­neh­me­rin Sar­na Röser, „Welt“-Chefreporterin Anna Schnei­der, MIT-Prä­si­di­ums­mit­glied Fried­rich Merz und Roland Koch, Vor­sit­zen­der der Lud­wig-Erhard-Stif­tung, miteinander.

Die Dis­kus­si­ons­teil­neh­mer sowie die Mit­glie­der des Prä­si­di­ums und Kan­di­da­ten für das Prä­si­di­um tref­fen sich unter 2G-plus-Bedin­gun­gen in der Event-Loca­ti­on Ampli­fier in Ber­lin-Wed­ding, von wo die Ver­an­stal­tung live über­tra­gen wird.

Die Ver­an­stal­tung wird per Live­stream auf www.mit-bund.de/bmt21 übertragen. 

Die Mit­tel­stands- und Wirt­schafts­uni­on (MIT) – vor­mals Mit­tel­stands- und Wirt­schafts­ver­ei­ni­gung der CDU/CSU – ist mit rund 25.000 Mit­glie­dern der größ­te par­tei­po­li­ti­sche Wirt­schafts­ver­band in Deutsch­land. Die MIT setzt sich für die Prin­zi­pi­en der Sozia­len Markt­wirt­schaft und für mehr wirt­schaft­li­che Ver­nunft in der Poli­tik ein.


Anzeige 

Wer­den Sie AGENTUR-PARTNER ( w/m/d) beim  LeserECHO-Verlag! 

Geschäfts­idee 2021

STADTPORTALBETREIBER ( W/M/D) GESUCHT

Der Lese­rECHO-Ver­lag arbei­tet bun­des­weit mit akti­ven Bür­gern aus der Kom­mu­nal­po­li­tik zusam­men. Bür­ger, die vor Ort gut ver­netzt sind und mit dazu bei­tra­gen möch­ten, für ihre Mit­men­schen ein Infor­ma­ti­ons­por­tal zur Ver­fü­gung zu stel­len. Die Stadt- und Gemein­de­por­ta­le sind für alle Bür­ge­rin­nen und Bür­ger kos­ten­los und haben daher kei­ne Bezahlschranken.

Der Lese­rECHO-Ver­lag unter­stützt die „Macher vor Ort“ über kos­ten­lo­se Schu­lun­gen, Work­shops und steht bei der Medi­en­ar­beit ste­tig mit Rat und Tat zur Sei­te. Die Stadt- und Gemein­de­por­ta­le wer­den eben­falls vom Lese­rECHO-Ver­lag kos­ten­los zur Ver­fü­gung gestellt.

Wir ver­öf­fent­li­chen Pres­se­mit­teil­lun­gen von Ver­ei­nen, Insti­tu­tio­nen, Kom­mu­nen, Pres­se­stel­len, Volks­hoch­schu­len, den 79 Indus­trie- und Han­dels­kam­mern (IHK) und zahl­rei­chen Ver­bän­den wie zum Bei­spiel dem NABU. Dar­über hin­aus wer­den die Stadt- und The­men­por­ta­le über unse­re Zen­tral-Redak­ti­on via Schnitt­stel­len aktualisiert.

BEISPIEL LANDKREIS LEER:

STADT- UND LANDKREISPORTAL  

FACEBOOKSEITE „WIR LEERANER“

 

WEITERE VORTEILE DIE SIE NUTZEN KÖNNEN

  • Sie erhal­ten über zahl­rei­che Schu­lun­gen eine umfang­rei­che Medi­en­kom­pe­tenz
  • Sie erhal­ten einen Pres­se­aus­weis ( wird kos­ten­los vom Lese­rECHO-Ver­lag zur Ver­fü­gung gestellt ) 
  • Erhö­hen Sie Ihren Bekanntheitsgrad
  • Nut­zen Sie unser gro­ßes Netzwerk
  • Nut­zen Sie die zahl­rei­chen und kos­ten­lo­sen Schu­lun­gen des LeserECHO-Verlags
  • Gute Ver­dienst­mög­lich­kei­ten – über Werbeeinnahmen

Aktu­ell sucht der Lese­rECHO-Ver­lag bun­des­weit Blog­ger für die redak­tio­nel­le Bericht­erstat­tung sei­ner Stadt­por­ta­le. Sehr gute Ver­dienst­mög­lich­kei­ten bei frei­er Zeiteinteilung. 

Sie haben Inter­es­se, in Ihrer Stadt / in Ihrem Land­kreis ein sol­ches Por­tal zu betrei­ben? Dann schrei­ben Sie uns via Mail ( info@leserecho.de ) an. 

wei­te­re Infos — bit­te HIER klicken

Weiterlesen

Allgemein

Stadt Leer im NDR-Fernsehen

Veröffentlicht

am

Stadt Leer im NDR-Fern­se­hen — Aus­strah­lung am 12.12.

 
Ende Novem­ber war ein Pro­duk­ti­ons­team des NDR-Fern­se­hen in der Stadt Leer und
hat Auf­nah­men für die Sen­dung „Nord­see­re­port – Wohl­fühl­win­ter an der Küste“
gemacht.
 
Neben Ein­bli­cken in die Arbeit der Kaf­fee­rös­te­rei Baum sind unter ande­rem auch die
Stra­ßen der Alt­stadt und der Muse­ums­ha­fen zu sehen.
Die Stadt Leer freut sich, bei die­ser Sen­dung dabei zu sein und sich einem breiten
Publi­kum prä­sen­tie­ren zu können.
 
Die Sen­dung wird am Sonn­tag, den 12. Dezem­ber von 18.00 – 18.45 Uhr im NDR
aus­ge­strahlt.
 

 
 
Anzeige 

Mit­ar­bei­ter (m/w/d) im Coro­na-Test­zen­trum im Land­kreis Leer gesucht.

Mit­ar­bei­ter (m/w/d) im Coro­na-Test­zen­trum im Land­kreis Leer gesucht.

 
Leis­tungs­ge­rech­te, attrak­ti­ve Ver­gü­tung in Höhe von 16€/Std.
Wir suchen Dich als Mitarbeiter/in (m/w/d) für unse­re Coro­na Test­sta­tio­nen in im Land­kreis Leer — sowohl befris­tet in Voll­zeit, Teil­zeit, oder auch in einer gering­fü­gi­gen Beschäf­ti­gung (450,00 €- Basis).
 

Ihre Auf­ga­ben:

  • Durch­füh­rung von Corona-Schnelltests
  • Beach­tung aller Hygienevorschriften
  • Sicher­stel­lung der Ein­satz­be­reit­schaft, Funk­tio­na­li­tät sowie der Sau­ber­keit der Arbeits­ge­rä­te und Fahrzeuge
  • Doku­men­ta­ti­on sowie all­ge­mei­ne Administration
  • Arbeits­zei­ten unterschiedlich

Das brin­gen Sie mit:

  • ret­tungs- oder sani­täts­dienst­li­che Aus­bil­dung von Vor­teil, aber nicht zwin­gend erfor­der­lich (z. B. Ret­tungs­sa­ni­tä­ter (m/w/d), Ret­tungs­hel­fer (m/w/d))
  • alter­na­tiv eine medi­zi­ni­sche oder pfle­ge­ri­sche Aus­bil­dung von Vor­teil, aber nicht zwin­gend erforderlich
  • idea­ler­wei­se Erfah­rung im Umgang mit Pati­en­ten oder aus ehren­amt­li­cher Mitarbeit
  • Bereit­schaft zur Schicht- und Wochenendarbeit
  • Füh­rer­schein Klas­se B
  • Flie­ßen­de Deutsch­kennt­nis­se in Wort und Schrift
  • Zuver­läs­sig­keit, Team­fä­hig­keit und Flexibilität
  • Sie sind min­des­tens 18 Jah­re alt
  • Sie gehö­ren nicht zu einer Risi­ko­grup­pe des Covid 19 Virus
Inter­es­siert? Dann freu­en wir uns auf Ihre Bewer­bung als Mit­ar­bei­ter (m/w/d) für Coro­na-Schnell­test-Ost­fries­land. Uns geht es um Ihr Kön­nen, des­halb ver­zich­ten wir auf ein Anschrei­ben — Ihr Lebens­lauf genügt.
 
Weiterlesen

Anzei­gen

https://www.aok.de/mk/niedersachsen/fit-im-winter?cid=nied_technik_haha13

Anzei­gen

auch inter­es­sant:

Lokal

Git­ta Con­ne­mann kan­di­diert für den MIT-Bundesvorsitz

MIT wählt neu­en Vor­stand: Wett­be­werb um Linnemann-Nachfolge Die Mit­tel­stands- und Wirt­schafts­uni­on (MIT) wählt am Sams­tag, 11. Dezem­ber 2021, einen neu­en...

Blaulicht

BAB 28/­Leer-Brinkum — Fahr­rad­fah­rer auf der Autobahn

BAB 28/­Leer-Brinkum — Fahr­rad­fah­rer auf der Autobahn Am 06.12.2021 wur­de der Auto­bahn­po­li­zei gegen 10:19 Uhr gemel­det, dass eine männ­li­che Per­son...

Allgemein

Stadt Leer im NDR-Fernsehen

Stadt Leer im NDR-Fern­se­hen — Aus­strah­lung am 12.12.   Ende Novem­ber war ein Pro­duk­ti­ons­team des NDR-Fern­se­hen in der Stadt Leer und...

Blaulicht

Ver­kehrs­un­fall mit ver­letz­ter Person

Bun­de — Ver­kehrs­un­fall mit ver­letz­ter Person  Am 05.12.2021 kam es um 10:45 Uhr auf der Stein­haus­stra­ße zu einem Ver­kehrs­un­fall mit...

Lokal

Bund för­dert Breit­band­aus­bau im Land­kreis Leer millionenfach

Bund för­dert Breit­band­aus­bau im Land­kreis Leer millionenfach Fina­le Zusa­ge von über 37 Mil­lio­nen Euro     LANDKREIS LEER. Der Bund för­dert...

Blaulicht

Dieb­stahl nach Haus­tür­ge­schäft — wei­te­re Polizeimeldungen

Leer — Dieb­stahl nach Haustürgeschäft Leer — Wie der Poli­zei am Sams­tag bekannt wur­de, kam es am ver­gan­ge­nen Don­ners­tag in...

Lokal

Coro­na: Zwei wei­te­re Todes­fäl­le im Land­kreis Leer

Coro­na: Zwei wei­te­re Todes­fäl­le im Land­kreis Leer 93-Jäh­ri­ge und 47-Jäh­ri­ge an den Fol­gen der Infek­ti­on gestorben     Im Land­kreis Leer...

Blaulicht

Gefähr­li­che Kör­per­ver­let­zung und wei­te­re Polizeimeldungen

Gefähr­li­che Körperverletzung Emden — Gegen 23 Uhr des Frei­tag­abend wur­de in der Cirk­sen­a­stra­ße ein 23-jäh­ri­ger jun­ger Mann aus Emden von...

auch inter­es­sant:

Lokal

Weih­nachts­markt in Leer schließt ab Sonntag

Weih­nachts­markt in Leer schließt ab Sonntag   Auch für den Lee­ra­ner Weih­nachts­markt bedeu­ten die aktu­el­len und deut­lich verschärften Rege­lun­gen nach...

Allgemein

Emp­find­li­che Stra­fen bei Ver­stö­ßen gegen Corona-Verordnung

Aktua­li­sier­ter Buß­geld­ka­ta­log tritt Sams­tag in Kraft  Am Sams­tag tritt der vom Sozi­al­mi­nis­te­ri­um über­ar­bei­te­te Buß­geld­ka­ta­log zur Coro­na-Ver­ord­nung des Lan­des in Kraft. Per­so­nen,...

Lokal

2G-Regeln wer­den auf Ein­zel­han­del ausgeweitet

Maß­nah­men zur Bewäl­ti­gung der Corona-Pandemie Die Lage in unse­rem Land ist sehr ernst. In vie­len Regio­nen Deutsch­lands stei­gen dieInzi­den­zen, die...

Anzeige

ŠKODA ENYAQ iV für ‚Car of the Year‘-Award nominiert

Der ŠKODA ENYAQ iV ist nach dem Gewinn des ‚Gol­de­nen Lenk­rads 2021‘ nun auch für den ‚Car of the Year‘-Award...

Blaulicht

Räu­be­ri­scher Dieb­stahl und wei­te­re Polizeimeldungen

Wee­ner — Räu­be­ri­scher Diebstahl Am 30.11.2021 kam es um 20:00 Uhr in einem Ver­brau­cher­markt an der “Neue Feld­stra­ße” zu einem...

Lokal

Neue Räu­me für den Kreis­sport­bund Leer

Neue Räu­me für den Kreissportbund   Kürz­lich besich­tig­te Land­rat Mat­thi­as Groo­te die erwei­ter­ten Räum­lich­kei­ten des Kreis­sport­bun­des (KSB) an der Sti­kel­kam­per...

Politik

Coro­na­hil­fen an Mey­er-Werft mit Zusa­ge zum Erhalt der Stamm­ar­beits­plät­ze verknüpfen

Coro­na­hil­fen an Mey­er-Werft mit Zusa­ge zum Erhalt der Stamm­ar­beits­plät­ze verknüpfen Heu­te (Mitt­woch) hat eine Abord­nung der Ver­trau­ens­leu­te der Mey­er-Werft gemein­sam...

Anzeige

WHV: Im Aqua­ri­um geht es weih­nacht­lich zu!

Im Aqua­ri­um geht es weih­nacht­lich zu! Vie­le klei­ne Lich­ter schmü­cken den Außen­be­reich der See­hun­de Paul, Piet und Ole. Das Trio steht...

News

Wirt­schafts­mi­nis­te­ri­um unter­stützt Schau­stel­ler- und Ver­an­stal­tungs­bran­che mit 25 Mil­lio­nen Euro

Althus­mann: Liqui­di­tät der Unter­neh­men sichern / Nie­der­sach­sen setzt sich für Öff­nung der Über­brü­ckungs­hil­fe III Plus ein Ange­sichts des wei­ter­hin dyna­mi­schen Infek­ti­ons­ge­sche­hens...

News

Kin­der und Weih­nachts­ker­zen bit­te nicht allein lassen!

Feu­er­wehr und Brand­kas­se war­nen: Kin­der und Weih­nachts­ker­zen bit­te nicht allein lassen! Brän­de durch Vor­sichts­maß­nah­men ver­mei­den — und mit Kin­dern rich­ti­ges...

Lokal

Long Covid – Online-Selbst­hil­fe­grup­pe im Land­kreis Leer

Long Covid – Online-Selbst­hil­fe­grup­pe im Land­kreis Leer   Wer an Coro­na erkrankt, hofft auf einen mil­den Ver­lauf und auf eine schnel­le...

Blaulicht

Mann ent­blößt sich vor Mäd­chen und wei­te­re Polizeimeldungen

Emden — Mann ent­blößt sich vor Mädchen Am gest­ri­gen Tag kam es gegen 16:25 Uhr zu einer exhi­bi­tio­nis­ti­schen Hand­lung in...

Lokal

Land­kreis Leer ver­schärft Corona-Maßnahmen

Land­kreis Leer ver­schärft Corona-Maßnahmen Ab 1. Dezem­ber gilt auch im Kreis­ge­biet 2G Plus / Es fin­den Kon­trol­len statt   Im Land­kreis...

Blaulicht

Ein­bruch in Wohn­haus und wei­te­re Meldungen

Leer — Ein­bruch in Wohnhaus Leer — Nach einem hal­ben Jahr kehr­te der Haus­be­sit­zer in sein Haus an der Deich­stra­ße...

Anzei­gen

Subscribe for notification