Blaulicht

Fal­scher Was­ser­wer­ker beklau­en älte­ren Dame — wei­te­re Mel­dun­gen aus dem LK-Leer.

Veröffentlicht

am

Leer — Fah­ren unter Dro­gen­ein­fluss, ohne Ver­si­che­rungs­schutz, Wider­stand gegen Polizeibeamte

Am 04.10.2021 kon­trol­lier­te die Poli­zei in Leer gegen 22:30 Uhr den Fah­rer eines E‑Scooters in der Müh­len­stra­ße. Bei der Kon­trol­le des 18-jäh­ri­gen Man­nes aus Leer stell­te sich her­aus, dass der E‑Scooter nicht ver­si­chert war und der Mann unter dem Ein­fluss von Betäu­bungs­mit­teln stand. Der Mann gab an, erst vor weni­gen Stun­den Mari­hua­na kon­su­miert zu haben. Zur Ent­nah­me einer Blut­pro­be soll­te der Lee­ra­ner zur Poli­zei­dienst­stel­le ver­bracht wer­den. Hier­auf reagier­te er aggres­siv und ver­such­te zu flüch­ten. Als die ein­ge­setz­ten Poli­zis­ten ihn am Arm ergrif­fen schlug und ruder­te er mit den Armen um sich. Erst durch ein­fa­che kör­per­li­che Gewalt konn­te der Mann am Boden fixiert und beru­higt wer­den. Ein zufäl­lig ein­tref­fen­der Ver­wand­ter des 18-Jäh­ri­gen ver­such­te die­sen zu befrei­en und stieß die ein­ge­setz­ten Poli­zis­ten zur Sei­te. Dar­auf­hin ver­such­te der 18-Jäh­ri­ge erneut zu flüch­ten. Erst bei Ein­tref­fen wei­te­rer Poli­zei­be­am­te beru­hig­te sich die Situa­ti­on vor Ort und der Lee­ra­ner konn­te zur Poli­zei­dienst­stel­le ver­bracht wer­den. Hier wur­de er nach der Ent­nah­me einer Blut­pro­be ent­las­sen. Er muss sich nun in meh­re­ren Straf­ver­fah­ren ver­ant­wor­ten. Auch gegen sei­nen 19-jäh­ri­gen Ver­wand­ten wur­de ein Straf­ver­fah­ren eingeleitet.

Rhau­der­fehn — Poli­zei sucht Eigen­tü­mer eines Fahrrades

Die Poli­zei in Rhau­der­fehn sucht den Eigen­tü­mer eines wei­ßen Damen­ra­des der Mar­ke Kreid­ler. Am 01.10.2021 wur­de ein 28-jäh­ri­ger Mann auf der Papen­bur­ger Stra­ße im Bereich West­over­le­din­gen mit dem Fahr­rad ange­trof­fen. Die­ser gab auf Nach­fra­ge zu, das Fahr­rad ent­wen­det zu haben. Die Poli­zei bit­tet den Eigen­tü­mer um Kon­takt­auf­nah­me mit der Dienst­stel­le in Rhau­der­fehn. (sie­he Bildmaterial)

West­over­le­din­gen / Ihrho­ve — Fal­scher Wasserwerker

Am gest­ri­gen Tag kam es gegen 13:00 Uhr in der Denk­mal­stra­ße zu einem Dieb­stahl von hoch­wer­ti­gem Schmuck. Unter dem Vor­wand, auf­grund eines angeb­li­chen Rohr­bru­ches die Was­ser­lei­tun­gen mes­sen zu wol­len, ver­schaff­te sich ein bis­her unbe­kann­ter Täter Zutritt in das Haus einer älte­ren Dame. Hier begab sich der Mann mit der Dame in den Haus­wirt­schafts­raum und ver­wi­ckel­te sie in ein Gespräch, wäh­rend sich nach der­zei­ti­gem Ermitt­lungs­stand ein wei­te­rer Täter in das Haus begab und aus einem Schlaf­zim­mer Schmuck ent­wen­de­te. Die Scha­dens­hö­he beläuft sich auf einen vier­stel­li­gen Betrag. Die Poli­zei warnt vor die­ser Betrugs­ma­sche und weist dar­auf hin: — Las­sen Sie kei­ne Frem­den in die Woh­nung! — Fra­gen Sie poten­zi­el­le “Was­ser­wer­ker” oder auch ande­re angeb­li­che Mit­ar­bei­ter von Fir­men nach ihrem Aus­weis sowie dem Aus­weis zur Firma/Betrieb. Bie­ten Sie an, in der Fir­ma anzu­ru­fen und zu erfra­gen, ob der Mit­ar­bei­ter auch wirk­lich von der Fir­ma beauf­tragt wur­de! — Bit­ten Sie Nach­barn um Unter­stüt­zung und rufen Sie im Zwei­fel sofort die Polizei!

Hesel — Verkehrsunfallfluchten

Am 03.10.2021, um 23.25 Uhr, befuhr ein PKW die Lee­ra­ner Stra­ße aus Rich­tung Leer kom­mend in Rich­tung Aurich. In Höhe der Lee­ra­ner Stra­ße 9 kam der PKW nach rechts von der Fahr­bahn ab und stieß dort gegen einen Wer­be­trä­ger und anschlie­ßend noch gegen ein Ver­kehrs­zei­chen und einen Pol­ler. Der Unfall­ver­ur­sa­cher ent­fern­te sich sofort nach dem Ver­kehrs­un­fall von der Unfall­stel­le. Der PKW des Ver­ur­sa­chers dürf­te nicht uner­heb­lich beschä­digt wor­den sein. Hin­wei­se auf den Unfall­ver­ur­sa­cher bit­te an die Poli­zei­sta­ti­on Hesel. 

Am 03.10.2021, um 21.05 Uhr, fuhr ein wei­ßer VW Pas­sat mit Auricher Städ­te­ken­nung aus der Fabriks­wie­ke her­aus und über­sah hier­bei einen Pedel­ec­fah­rer, der den Rad­weg der Haupt­stra­ße in Rich­tung Neu­kam­per­fehn befah­ren hat­te. Es kam zum Zusam­men­stoß der Fahr­zeu­ge und der 16-jäh­ri­ge Pedel­ec­fah­rer aus Hesel stürz­te. Er blieb unver­letzt, an sei­nem Pedel­ec ent­stand Sach­scha­den. Der Fahr­zeug­füh­rer des VW Pas­sat ent­fern­te sich von der Unfall­stel­le. Hin­wei­se bit­te an die Poli­zei­sta­ti­on Hesel.

Bun­de — Schwe­rer Dieb­stahl aus Pkw

In der Zeit vom 04.10.2021, 19:00 Uhr bis zum 05.10.2021, 07:10 Uhr kam es an der Ween­er­stra­ße zu einem schwe­ren Dieb­stahl aus einem Pkw Opel, bei wel­chem unbe­kann­te Täter die Sei­ten­schei­be ein­schlu­gen und das in der Mit­tel­kon­so­le befind­li­che Porte­mon­naie einer 62-jäh­ri­gen Bun­de­rin ent­wen­de­ten. Bei der Tat ent­stand ein Gesamt­scha­den im mitt­le­ren drei­stel­li­gen Bereich. Zeu­gen, die sach­dien­li­che Hin­wei­se zu dem Vor­fall geben kön­nen, wer­den gebe­ten, sich mit der Poli­zei in Bun­de oder Wee­ner in Ver­bin­dung zu set­zen. Die Poli­zei weist in die­sem Zusam­men­hang dar­auf­hin, dass kei­ne Wert­ge­gen­stän­de in Kraft­fahr­zeu­gen zurück­ge­las­sen wer­den sollten.

Warn­hin­weis

Die Poli­zei weist dar­auf­hin, dass es nach wie vor zu Betrug­s­ta­ten durch Anru­fe von angeb­li­chen Poli­zei­be­am­ten und durch soge­nann­te Schock­an­ru­fe kommt. Bei­de Tat­for­men zie­len dar­auf ab, Men­schen zu ver­un­si­chern und in Panik und Angst zu ver­set­zen. Bei der Vari­an­te, bei wel­cher sich Betrug­s­tä­ter als Poli­zei­be­am­te aus­ge­ben, wird dem Ange­ru­fe­nen vor­ge­gau­kelt, dass er sich sel­ber in der Gefahr befin­det, Opfer eines Ein­bru­ches oder Über­fal­les zu wer­den. In die­sem Fall ver­su­chen die Täter die Opfer dazu zu bewe­gen, Wert­sa­chen und Bar­mit­tel zusam­men­zu­su­chen, am bes­ten auch noch Geld von der Bank zu holen und die­se im Anschluss an frem­de Per­so­nen zu über­ge­ben, die vor­geb­lich ver­deck­te Ermitt­ler sein sol­len. Bei den soge­nann­ten Schock­an­ru­fen wird den Opfern von angeb­li­chen Amts­per­so­nen sug­ge­riert, dass eine nahe­ste­hen­de Per­son einen schwe­ren Unfall mit Todes­fol­ge ver­ur­sacht hät­te und nur gegen eine min­des­tens vier­stel­li­ge oder höhe­re Kau­ti­on ent­las­sen wer­den könn­te, oder aber ansons­ten umge­hend in das Gefäng­nis müss­te. In bei­den Fäl­len wird mit der Angst und der Sor­ge von Men­schen gespielt. Die Poli­zei weist noch ein­mal aus­drück­lich dar­auf hin, dass Anru­fe die­ser Art nicht von der Poli­zei durch­ge­führt wer­den. Weder stellt die Poli­zei Wert­sa­chen aus gefah­ren­ab­weh­ren­den Grün­den bei poten­ti­el­len Geschä­dig­ten sicher, noch for­dert sie Kau­tio­nen nach schwe­ren Unfäl­len. Mitbürger*innen die einen sol­chen Anruf erhal­ten, soll­ten die­sen umge­hend been­den. Geben Sie kei­ne Wert­sa­chen an frem­de Men­schen her­aus. Die Poli­zei bit­tet dar­um beson­ders älte­re Fami­li­en­mit­glie­der über die­se Betrug­s­ta­ten zu unterrichten.


 

Anzeige 

Blaulicht

Fuß­gän­ger­zo­ne Leer: Dieb­stahl einer Herrenlederjacke

Veröffentlicht

am

Leer — Ladendiebstahl

Am 17.10.2021 kam es im Rah­men des ver­kaufs­of­fe­nen Sonn­ta­ges gegen 16:00 Uhr bei einem Her­ren­be­klei­dungs­ge­schäft in der Müh­len­stra­ße zu dem Dieb­stahl einer Her­ren­le­der­ja­cke. Eine der­zeit unbe­kann­te männ­li­che Per­son im Alter von ca. 25 Jah­ren griff sich eine Leder­ja­cke mit grau­er Stoff­ka­pu­ze im mitt­le­ren drei­stel­li­gen Ver­kaufs­wert, wel­che neben dem Laden­ein­gang aus­ge­hängt war und flüch­te­te anschlie­ßend mit einem schwar­zen Damen­fahr­rad in Rich­tung Vad­er­ke­borg. Der unbe­kann­te Dieb soll von schlan­ker Sta­tur und dun­kel­haa­rig sein, zudem habe er eine schwar­ze Jog­ging­ho­se mit Strei­fen getra­gen. Zeu­gen, die sach­dien­li­che Hin­wei­se zu dem Dieb­stahl geben kön­nen, wer­den gebe­ten, die Poli­zei in Leer zu kontaktieren.

Emden — Verkehrsunfallflucht

Am 13.10.2021 kam es in der Zeit von 16:00 Uhr bis 17:00 Uhr auf einem Park­platz an der Stra­ße “Loo­k­ven­ne” zu einem Vor­fall, bei wel­chem ein unbe­kann­ter Fahr­zeug­füh­rer einen gepark­ten Pkw Opel in grau bei einem Park­ma­nö­ver beschä­dig­te. Anschie­ßend ent­fern­te sich der Ver­ur­sa­che, ohne sich um den Scha­den zu küm­mern. Zeu­gen, die sach­dien­li­che Hin­wei­se zu dem Vor­fall geben kön­nen, wer­den gebe­ten, sich mit der Poli­zei in Emden in Ver­bin­dung zu setzen.


 

Anzeige 
Weiterlesen

Blaulicht

Meh­re­re Taschen­dieb­stäh­le in Lee­ra­ner Fuß­gän­ger­zo­ne — wei­te­re Meldungen

Veröffentlicht

am

Leer — Am 16.10.2021 gegen 05:40 Uhr mel­de­te ein Ver­kehrs­teil­neh­mer einen Pkw, wel­cher in Schlan­gen­li­ni­en die Heis­fel­der Stra­ße befuhr. Das Fahr­zeug konn­te ange­hal­ten und kon­trol­liert wer­den. Bei dem 40-jäh­ri­gen Fahr­zeug­füh­rer aus Leer wur­de eine Beein­flus­sung von alko­ho­li­schen Geträn­ken fest­ge­stellt. Ein frei­wil­li­ger durch­ge­führ­ter Atem­al­ko­hol­test ergab einen Wert von 1,40 Pro­mil­le. Es wur­de eine Blut­ent­nah­me ange­ord­net und ein Straf­ver­fah­ren gegen ihn eingeleitet.

Emden — Am 16.10.2021 gegen 22:40 Uhr befuhr ein 28-jäh­ri­ger Emder mit sei­nem Pkw die Her­mann-All­mers-Stra­ße. Wäh­rend der Kon­trol­le des Fahr­zeugs wur­de fest­ge­stellt, dass das Fahr­zeug nicht ord­nungs­ge­mäß ver­si­chert und der Fahr­zeug­füh­rer nicht im Besitz der erfor­der­li­chen Fahr­erlaub­nis ist. Gegen den Mann wer­den meh­re­re Straf­ver­fah­ren eingeleitet.

Leer — Unbe­kann­te Täter ent­wen­de­ten in den Nach­mit­tags­stun­den in der Fuß­gän­ger­zo­ne Leer drei Mal aus jeweils mit­ge­führ­ten Taschen die Geld­bör­sen der Geschä­dig­ten. Zeu­gen, die Hin­wei­se auf den oder die Täter geben kön­nen, wer­den gebe­ten, sich mit der Poli­zei in Leer unter der Tele­fon­num­mer 0491/976900 in Ver­bin­dung zu setzen.

Emden — Unbe­kann­te Täter ent­wen­de­ten am 16.10.2021 in den Nach­mit­tags­stun­den in der Innen­stadt Emden aus einem mit­ge­führ­ten Ruck­sack ein Porte­mon­naie samt Inhalt. Zeu­gen, die Hin­wei­se auf den oder die Täter geben kön­nen, wer­den gebe­ten, sich mit der Poli­zei Emden unter der Tele­fon­num­mer 04921/8910 in Ver­bin­dung zu setzen.


 

Anzeige 

Wir begrü­ßen Sie in unse­rem kom­for­ta­blen und moder­nen *** Ster­ne Hotel in Süd­brook­mer­lan­der Orts­teil Moordorf 

in der “Mit­te” Ostfrieslands.

Es freu­en sich auf Ihren Besuch Fami­lie Her­bers und Mitarbeiter

Weiterlesen

Anzei­gen

auch inter­es­sant:

News

Vor­tei­le für Unter­neh­men: Die Digi­ta­li­sie­rung der Betriebsprüfung

Finanz­mi­nis­ter for­ciert Fort­ent­wick­lung der Außenprüfung Finanz­mi­nis­ter Rein­hold Hil­bers infor­mier­te sich heu­te beim Finanz­amt für Groß­be­triebs­prü­fung Han­no­ver über den Fort­schritt bei...

Blaulicht

Fuß­gän­ger­zo­ne Leer: Dieb­stahl einer Herrenlederjacke

Leer — Ladendiebstahl Am 17.10.2021 kam es im Rah­men des ver­kaufs­of­fe­nen Sonn­ta­ges gegen 16:00 Uhr bei einem Her­ren­be­klei­dungs­ge­schäft in der...

Lokal

Backen für den guten Zweck

(v.l.n.r.:) Ralf Jün­ke mit sei­ner Frau Ger­tha und Toch­ter Emmi , Git­ta Con­ne­mann und Bri­git­te Oldenburg Backen für den guten Zweck...

Lokal

Behin­der­ten­ge­rech­te Umge­stal­tung eines Teil­be­reichs des Waageplatzes

Behin­der­ten­ge­rech­te Umge­stal­tung eines Teil­be­reichs des Waa­ge­plat­zes   Für eine behin­der­ten­ge­rech­te Zuwe­gung von der Neu­en Stra­ße über den Waa­ge­platz bis zum...

Politik

Alli­anz pro Schie­ne: “Ver­kehrs­wen­de auf dem Abstellgleis”

Ver­kehrs­wen­de auf dem Abstellgleis Son­die­rungs­pa­pier fällt für kli­ma­freund­li­che Schie­ne ent­täu­schend aus Ber­lin, 18.Oktober 2021. Als „ver­kehrs­po­li­tisch ent­täu­schend“ bewer­tet das gemein­nüt­zi­ge Ver­kehrs­bünd­nis...

Lokal

Nicht kas­trier­te Kat­zen: Tier­hei­me gera­ten an Grenzen

Nicht kas­trier­te Kat­zen: Tier­hei­me gera­ten an Grenzen Land­kreis Leer weist auf Kas­tra­ti­ons­pflicht für frei­lau­fen­de Kat­zen hin / Emp­find­li­ches Buß­geld bei...

Blaulicht

Meh­re­re Taschen­dieb­stäh­le in Lee­ra­ner Fuß­gän­ger­zo­ne — wei­te­re Meldungen

Leer — Am 16.10.2021 gegen 05:40 Uhr mel­de­te ein Ver­kehrs­teil­neh­mer einen Pkw, wel­cher in Schlan­gen­li­ni­en die Heis­fel­der Stra­ße befuhr. Das...

Blaulicht

Dreis­ter Betrug an der Haus­tür — wei­te­re Polizeimeldungen

Emden — Geld­bör­se aus Hand­ta­sche entwendet Am 13.10.2021 kam es in der Zeit von 15:55 Uhr bis 16:10 Uhr zu...

Anzei­gen

auch inter­es­sant:

News

Lan­des­wei­ten Kon­trol­len gegen Schwarz­ar­beit und ille­ga­le Beschäftigung

Althus­mann: Wer rechts­wid­rig arbei­tet oder beschäf­tigt, scha­det Wirt­schaft und Sozialsystem Zur Bekämp­fung von Schwarz­ar­beit und ille­ga­ler Beschäf­ti­gung haben vom 07.10.–12.10.2021...

Anzeige

Fehnt­jer Forum am 24. Okto­ber 2021/ Frank Muschalle

Foto: Ste­phan Spaderna Sonn­tag, 24. Okto­ber 2021„Pia­no Solo“ — Swin­gen­der Blues und Boo­gie Woo­gie mit Frank Muschalle Beginn: 20.00 Uhr im Fehnt­jer...

Blaulicht

Betrug per Whats­App- Hil­fe­ruf — wei­te­re Polizeimeldungen

Leer — Ver­kehrs­un­fall mit hohem Sachschaden  Bereits am 10.10.2021, in der Zeit von 00:00 Uhr bis 01:00 Uhr kam es...

Lokal

Stadt­wer­ke haben neu­en Vorstand

Stadt­wer­ke haben neu­en Vorstand   LEER — Die Stadt­wer­ke Leer haben einen neu­en Vor­stand. Die Mit­glie­der des Ver­wal­tungs­ra­tes haben in...

Veranstaltung

14.10.21 bis 19.10.21: Blie­de Park auf dem Markt­platz „Gro­ße Bleiche“

Vom 14.10.21 bis 19.10.21 fin­det auf dem Markt­platz „Gro­ße Blei­che“ der Blie­de Park Leer statt. Ver­an­stal­ter ist der Ver­ein rei­sen­der...

Lokal

Zahl­rei­che Besu­cher bei der Zug­vo­gel­be­ob­ach­tungs­sta­ti­on des NABU Ostfriesland

 „Zahl­rei­che klei­ne und gro­ße Gäs­te besu­chen die NABU Beob­ach­tungs­sta­ti­on“ Foto: NABU/Ratering    Naturbeobachtung/Zugvogeltage Zahl­rei­che Besu­cher bei der Zug­vo­gel­be­ob­ach­tungs­sta­ti­on des NABU...

Blaulicht

150 bis 200 Alt­rei­fen in einem Feld­weg entsorgt

Jem­gum — Unbe­kann­te Täter beschä­dig­ten in der Zeit vom 07.10.2021, 15:45 Uhr bis zum 08.10.2021, 07:00 Uhr auf dem Schul­hof...

Veranstaltung

Floh­markt am 10.10.2021 in Flachsmeer

Am 10. Okto­ber 2021 fin­det in der Zeit von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr ein Floh­markt in Flachs­meer in der...

Lokal

Pro­jekt “Warn­wes­ten-Pool” von Ver­kehrs­wacht und Brandkasse

Im Hau­se der Brand­kas­se wur­de den Ver­kehrswächt­lern sym­bo­lisch die neu­en Warn­wes­ten über­ge­ben (v.l.n.r.): Klaus Wil­bers (Vor­sit­zener der VW Witt­mund), Hans-Frie­del...

Blaulicht

Land­kar­ten­schild ent­wen­det — wei­te­re Polizeimeldungen

Holt­land — Land­kar­ten­schild entwendet In dem Zeit­raum vom 13.09.2021 bis zum 26.09.2021 wur­de ein Land­kar­ten­schild für Rad­fah­rer in der Nücke­stra­ße...

News

Com­merz­bank-Filia­le in Leer schließt

Zum 10. Novem­ber 2021 schließt die Lee­ra­ner Filia­le der Com­merz­bank Leer.  Die Com­merz­bank plant eine tief­grei­fen­de Restruk­tu­rie­rung. Ziel des Umbaus ist es,...

Lokal

Sper­rung Stadt­ring zwi­schen Stroh­hut und Spierkreuzung

Archiv­fo­to: Stadtring    Ver­kehrs­be­hörd­li­che Mitteilung   Im wei­te­ren Ver­lauf der Stadt­ring­sa­nie­rung (B436) ist vor­ge­se­hen, nun­mehr den Abschnitt zwi­schen dem Stroh­hut...

Lokal

Trans­port­sack für Laub- und Strauch­schnitt wie­der erhältlich

Win­fried Coor­des aus Veen­hu­sen ent­leer­te sei­ne Trans­port­sä­cke auf dem Wert­stoff­hof in Moormerland Trans­port­sack für Laub- und Strauch­schnitt wie­der erhältlich  ...

Blaulicht

Fal­scher Was­ser­wer­ker beklau­en älte­ren Dame — wei­te­re Mel­dun­gen aus dem LK-Leer.

Leer — Fah­ren unter Dro­gen­ein­fluss, ohne Ver­si­che­rungs­schutz, Wider­stand gegen Polizeibeamte Am 04.10.2021 kon­trol­lier­te die Poli­zei in Leer gegen 22:30 Uhr...

Anzei­gen

Subscribe for notification