Blaulicht

Serie von Schock­an­ru­fen im Inspek­ti­ons­be­reich- Scha­den­ein­tritt- Zeu­gen gesucht.

Veröffentlicht

am

Stadt Leer/ Stadt Emden/ Land­kreis Leer- Schockanrufe

Seit eini­gen Tagen kommt es im Ein­zugs­be­reich der Poli­zei­in­spek­ti­on Leer/Emden zu einem erhöh­ten auf­kom­men von Schock­an­ru­fen. Ziel der Betrü­ger und Betrü­ge­rin­nen ist es, Men­schen in gro­ße Angst und Panik zu ver­set­zen. Daher geben die Täter und Täte­rin­nen sich am Tele­fon als Amts­per­so­nen, haupt­säch­lich als Poli­zei­be­am­te und Staats­an­wäl­te, aus. In dem Tele­fo­nat wird mit­ge­teilt, dass eine nahe­ste­hen­de Per­son (Kinder/Enkel etc.) einen töd­li­chen Unfall ver­ur­sacht habe und daher eine umge­hen­de Inhaf­tie­rung erfol­ge. Nur eine Zah­lung in fünf- oder sechs­stel­li­ger Höhe könn­te die Haft aus­set­zen. Die Betrü­ger und Betrü­ge­rin­nen set­zen die Geschä­dig­ten stark unter Druck und rufen mehr­fach inner­halb eines kur­zen Zeit­rau­mes an. In der Regel wer­den die Geschä­dig­ten nach einer Mobil­funk­num­mer gefragt, um den Druck noch zu erhö­hen und mehr Kon­trol­le über die Per­son auszuüben.

 

 

Die Täter und Täte­rin­nen ver­bie­ten den Geschä­dig­ten über das Gesche­he­ne zu spre­chen und geben kla­re und strik­te Hand­lungs­an­wei­sun­gen, die immer wie­der­holt wer­den. Durch geschick­te Gesprächs­füh­rung kön­nen die Geschä­dig­ten per Mobil­te­le­fon über­zeugt wer­den, Geld­wer­te von der Bank abzu­ho­len. Selbst beim Abho­lungs­vor­gang üben die Täter wei­ter Druck per Mobil­te­le­fon aus. Die Geld­über­ga­be soll an einem öffent­li­chen Ort statt­fin­den, des­sen Ört­lich­keit zur wei­te­ren Ver­wir­rung öfters geän­dert wird. Genau die­ses Vor­ge­hen hat ges­tern im Stadt­ge­biet von Leer dazu geführt, dass die Täter einen Geld­wert in einem sechst­stel­li­gen Bereich erbeu­ten konn­ten. Die Über­ga­be der Beu­te erfolg­te in der Öffent­lich­keit in der Alt­stadt. Auf­grund die­ses Umstan­des sucht die Poli­zei Zeu­gen, wel­che den Über­ga­be­vor­gang mög­li­cher­wei­se bemerkt haben. Das Opfer traf sich mit einer der Täte­rin­nen am 16.06.2022 in der Zeit zwi­schen 12:35 Uhr und 12:50 Uhr. Der Treff­punkt war an der Brun­nen­stra­ße zwi­schen dem Tee­mu­se­um und dem “Refor­mier­ten Kirch­gang”. Die Beu­te wur­de vor der Über­ga­be von dem weib­li­chen Opfer aus einem wei­ßen Umschlag genom­men und in eine schwar­ze Leder­ta­sche gelegt, wel­che von der Täte­rin mit­ge­führt wur­de. Die Täte­rin sel­ber wird wie folgt beschrieben:

  • weib­lich, hel­ler Hauttyp 
  • ca. 30–40 Jah­re alt — klein 
  • unter 160 cm — schlank 
  • auf­fal­lend kur­ze, krau­se, dunk­le Haare 
  • auf­fäl­li­ges Augen-Makeup 
  • Beklei­dung: dunk­les T‑Shirt, blaue Jeans 
  • besag­te schwar­ze Lederhandtasche
 

Pas­san­ten, denen der geschil­der­te Vor­gang und/oder die beschrie­be­ne Frau auf­ge­fal­len ist, wer­den gebe­ten, sich mit der Poli­zei in Leer in Ver­bin­dung zu setzen.

Auf genaue­re Anga­ben zum Opfer oder der Beu­te wird aus Schutz­grün­den verzichtet.

Wich­ti­ge Hin­wei­se Die­se Schock­an­ru­fe sind aktu­ell die am wei­tes­ten ver­brei­te­ten Betrugs­an­ru­fe, direkt gefolgt von den soge­nann­ten fal­schen Poli­zei­be­am­ten, wel­che die Gefahr eines Ein­bru­ches bei den Geschä­dig­ten behaup­ten und eben­falls ver­su­chen Geld und Wert­sa­chen zu erlan­gen. Die Poli­zei­in­spek­ti­on Leer/Emden gibt fol­gen­de Emp­feh­lun­gen, wie sich Betrof­fe­ne eines sol­chen Anru­fes am bes­ten ver­hal­ten können:

- Bei einem sol­chen Anruf soll­ten Betrof­fe­ne nicht in Panik verfallen

- Um nicht in Panik zu ver­fal­len ist es für die Betrof­fe­nen hilf­reich, ihrer­seits geziel­te Fra­gen zu stel­len: Was ist genau pas­siert, wo ist der Unfall­ort, wer wur­de geschä­digt, um wel­che Poli­zei­dienst­stel­le han­delt es sich genau?

- Grund­sätz­li­che kei­ne Zusa­gen am Tele­fon machen.

- Kei­ne Mobil­funk­num­mer her­aus­ge­ben, kei­ne per­sön­li­chen Anga­ben herausgeben.

- Kei­ne Anga­ben zu mög­li­chen Geld­wer­ten machen

- Tele­fo­nat been­den und umge­hend die angeb­lich betrof­fe­nen Ange­hö­ri­gen kontaktieren.

- Soll­ten noch nicht alle Zwei­fel besei­tigt wor­den sein, kon­tak­tie­ren Sie ihre ört­lich zustän­di­ge Poli­zei­dienst­stel­le unter den bekann­ten Amtsnummern.


 

Anzeige 
Zum Kommentieren klicken

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Blaulicht

FW-LK Leer: Schup­pen­brand droht auf Wohn­haus überzugreifen

Veröffentlicht

am

Im Wes­sel-Onken-Weg in Leer ist am Sams­tag­nach­mit­tag ein Schup­pen in Brand gera­ten. Das Feu­er droh­te unmit­tel­bar auf ein Wohn­haus überzugreifen.

Meh­re­re Anru­fe waren über die 112 in der Regio­nal­leit­stel­le am Sams­tag­nach­mit­tag ein­ge­gan­gen. Alle berich­te­ten von einer star­ken Rauch­ent­wick­lung und einem Feu­er, was genau brann­te, konn­te jedoch zunächst nicht berich­tet werden.

Nach dem Ein­tref­fen der Feu­er­wehr Leer war dann aber klar, dass ein mas­si­ver Schup­pen in Voll­brand stand. Der Schup­pen war vol­ler Unrat, was dem Feu­er zusätz­lich Ener­gie ver­schaff­te. Der Back­stein­schup­pen stand unmit­tel­bar neben einem Mehr­fa­mi­li­en­haus. Das Dach des Schup­pens war bereits durch­ge­brannt und das Feu­er bedroh­te das Wohnhaus.

Durch den schnel­len Ein­satz der ers­ten Kräf­te konn­te eine Aus­deh­nung dann aber zum Glück ver­hin­dert wer­den. Die Lösch­ar­bei­ten an dem Schup­pen zogen sich auf­grund des Unrats jedoch eine gan­ze Zeit hin. Erst nach etwa ein­ein­halb Stun­den konn­te die Feu­er­wehr “Feu­er aus” mel­den. Die Brand­ur­sa­che ist unklar. Die Poli­zei hat die Ermitt­lun­gen dazu auf­ge­nom­men. Ver­letzt wur­de aber zum Glück niemand.


 

Anzeige 
Anzeige 
Weiterlesen

Blaulicht

Kör­per­ver­let­zung: Ran­ge­lei in der Lang­hol­ter Stra­ße; Fah­ren unter Ein­fluss von Btm

Veröffentlicht

am

Leer — Körperverletzung

In den Sams­tag­mor­gen­stun­den kam es um 03:30 Uhr zu einer Ran­ge­lei in der Lang­hol­ter Stra­ße. Im Rah­men die­ser wur­den meh­re­re männ­li­che Opfer durch einen 21-Jäh­ri­gen geschla­gen. Ein 26-Jäh­ri­ger wur­de unter ande­rem in den Arm gebis­sen. Ein Straf­ver­fah­ren wegen Kör­per­ver­let­zung wur­de eingeleitet.

Wee­ner — Fah­ren unter Ein­fluss von Btm

Auf der Wes­ter­stra­ße wur­de am Frei­tag­abend um 22:40 Uhr ein 22-Jäh­ri­ger kon­trol­liert. Die­ser führ­te einen PKW im öffent­li­chen Ver­kehrs­raum, obwohl die­ser unter dem Ein­fluss berau­schen­der Mit­tel stand. Eine Blut­ent­nah­me wur­de durch­ge­führt. Ein Straf­ver­fah­ren wegen des Besit­zes von Btm sowie eine Ord­nungs­wid­rig­kei­ten­an­zei­ge wur­den eingeleitet.


Anzeige 

Wohn­mo­bil­ver­mie­tung mit oder ohne Hund. 

Wäh­len Sie bei die­sen bei­den Anbie­tern aus 5 ver­schie­de­nen Model­len Ihren Urlaub­s­cam­per aus. Fai­re Miet­prei­se und hoch­wer­ti­ge Aus­stat­tun­gen sor­gen für einen traum­haf­ten Urlaub. 

Anzeige 
Weiterlesen

Anzei­gen

Anzei­gen

auch inter­es­sant:

Lokal

Zukunfts­fä­hi­ge See­schleu­se und wei­te­re Millionen-Zusage

Das Foto zeigt (von links): Bür­ger­meis­ter Claus-Peter Horst, Land­rat Mat­thi­as Groo­te, Minis­ter Dr. Bernd Althus­mann, den Land­tags­ab­ge­ord­ne­ten Ulf Thie­le und...

Anzeige

Wohn­mo­bil mie­ten in Rhauderfehn

Wohn­mo­bil­ver­mie­tung mit Vierbeinern.  Wäh­len Sie bei unten auf­ge­führ­ten Wohn­mo­bil­ver­mie­tern aus dem Land­kreis Leer aus fünf ver­schie­de­nen Model­len Ihren Cam­per aus....

Lokal

Wie­der jede Men­ge Unrat gesammelt

(v.l. Johann Nord­b­rock, Rem­mer Hein, Tho­mas de Vries) Wie­der jede Men­ge Unrat gesammelt Leer - Bereits zum zwei­ten Mal in die­sem Jahr...

Allgemein

Schul­an­fang: Ver­kehrs­wach­ten und Brand­kas­se war­nen mit Spann­bän­dern „Tem­po runter!“

Im Hau­se der Brand­kas­se wur­den den bei­den Ver­tre­tern der fünf ost­frie­si­schen Ver­kehrs­wach­ten die neu­en Warn­ban­ner über­ge­ben (v.l.n.r.): Hans-Frie­del Walt­her (Vors....

Lokal

Nico Blo­em bei der Kita in Bunde:Über Ver­gü­tung für Aus­zu­bil­den­de reden

Auf dem Grup­pen­bild von links: Ines Acker­staff, Judith Fischer-Sala­mon, Lea Tim­mer und Nico Bloem.  Nico Blo­em bei der Kita in Bun­de:...

Anzeige

Wohn­mo­bil mie­ten in Ostfriesland

Wohn­mo­bil­ver­mie­tung mit Hund.  Wäh­len Sie bei unten auf­ge­führ­ten Wohn­mo­bil­ver­mie­tern aus Ihrho­ve und Rhau­der­fehn aus 5 ver­schie­de­nen Model­len Ihren Urlaub­s­cam­per aus. Fai­re...

Anzeige

350 Jah­re Jhe­rings­fehn und 7. Fehnt­jer Mei­le, zwei gro­ße Events tref­fen aufeinander

Anläss­lich des 350. Dorf­ju­bi­lä­ums im Jah­re 1991 wur­de in Jhe­rings­fehn die „1. Fehnt­jer Mei­le“ ver­an­stal­tet. Seit die­sem unver­ges­se­nen Groß­ereig­nis wur­de...

Anzeige

9. Lee­ra­ner Hun­de­mes­se 24. und 25. Sep­tem­ber 2022

9. Lee­ra­ner Hun­de­mes­se 24. und 25. Sep­tem­ber 2022  Am 24. — 25. Sep­tem­ber 2022 sind in Leer/Ostfriesland wie­der die Hun­de los....

auch inter­es­sant:

Lokal

Arbeits­ein­satz im Alten­zen­trum Rheiderland

Arbeits­ein­satz im Alten­zen­trum Rheiderland   CDU-Land­tags­kan­di­da­tin Sil­ke Kuh­le­mann ver­schafft sich einen Ein­druck von dem Arbeits­all­tag der Pfle­ge- und Betreuungskräfte  ...

Allgemein

Zoll stellt 32-jäh­ri­gen Kör­per­schmugg­ler. 40 Gramm Hero­in und zwei Gramm Koka­in sichergestellt

Zoll stellt 32-jäh­ri­gen Kör­per­schmugg­ler. 40 Gramm Hero­in und zwei Gramm Koka­in sichergestellt. Bahn­hof Wee­ner, 10. August 2022: Rund 40 Gramm...

Anzeige

Wohn­mo­bil­ver­mie­tung Ost­fries­land — Mit oder ohne Hund in den Urlaub

Wohn­mo­bil­ver­mie­tung mit oder ohne Hund.  Wäh­len Sie bei unten auf­ge­führ­ten Wohn­mo­bil­ver­mie­tern  aus 5 ver­schie­de­nen Model­len Ihren Urlaub­s­cam­per aus. Fai­re Miet­prei­se und...

Lokal

Lies: „Gas­um­la­ge ist wei­te­rer Bau­stein bei der Belas­tung durch die stei­gen­den Energiekosten”

Lies: „Gas­um­la­ge ist wei­te­rer Bau­stein bei der Belas­tung durch die stei­gen­den Energiekosten” Auf Gas­kun­den kommt im Herbst — neben den...

Lokal

CDU ändert EWE-Antrag

CDU ändert EWE-Antrag Die CDU-Kreis­tags­frak­ti­on hat ihren Antrag vom 12. Juli, in dem Berich­te der Ver­tre­ter des Krei­ses bei der EWE...

Lokal

Ver­kaufs­of­fe­ner Sonn­tag am 04. Sep­tem­ber fin­det nicht statt.

Der geplan­te ver­kaufs­of­fe­ne Sonn­tag, der am 04. Sep­tem­ber anläss­lich der Ver­an­stal­tung „21. Fest der Kul­tu­ren“ am ers­ten Sep­tem­ber­wo­chen­en­de statt­fin­den soll­te,...

Blaulicht

FW-LK Leer: Schup­pen­brand droht auf Wohn­haus überzugreifen

Im Wes­sel-Onken-Weg in Leer ist am Sams­tag­nach­mit­tag ein Schup­pen in Brand gera­ten. Das Feu­er droh­te unmit­tel­bar auf ein Wohn­haus überzugreifen....

Blaulicht

Kör­per­ver­let­zung: Ran­ge­lei in der Lang­hol­ter Stra­ße; Fah­ren unter Ein­fluss von Btm

Leer — Körperverletzung In den Sams­tag­mor­gen­stun­den kam es um 03:30 Uhr zu einer Ran­ge­lei in der Lang­hol­ter Stra­ße. Im Rah­men...

Allgemein

Streit und ange­brann­te Piz­za sorg­ten für Poli­zei- und Feu­er­wehr­ein­satz, Geld aus Woh­nung gestoh­len — wei­te­re Meldungen

Leer — Streit und ange­brann­te Piz­za sorg­ten für Poli­zei- und Feu­er­wehr­ein­satz In der Lee­ra­ner Müh­len­stra­ße kam es am 11.08.22 gegen...

Lokal

Mod­der, Laa­ken, Blo­em: Ein­rich­tung eines Härtefallfonds

SPD-Land­tags­ab­ge­ord­ne­te Laa­ken und Mod­der und ‑Kan­di­dat Nico Bleom im Gespräch mit Minis­ter­prä­si­dent Ste­phan Weil SPD-Land­tags­ab­ge­ord­ne­te Laa­ken und Mod­der und ‑Kan­di­dat Nico...

Lokal

För­der­mit­tel­da­ten­bank online

  Das Land Nie­der­sach­sen hat eine För­der­mit­tel­da­ten­bank ein­ge­rich­tet. Dar­auf weist die Stabs­stel­le Ehren­amt und Frei­wil­li­genagen­tur des Land­krei­ses Leer hin.   Auf...

Blaulicht

Moorm­er­land — Ermitt­lun­gen nach Tötungsdelikt

Moorm­er­land — Ermitt­lun­gen nach Tötungsdelikt Die Staats­an­walt­schaft Aurich und die Poli­zei­in­spek­ti­on Leer/Emden füh­ren der­zeit inten­si­ve Ermitt­lun­gen zu einem Tötungs­de­likt, wel­ches...

Blaulicht

Dieb­stahl aus SB-Ver­kaufs­wa­gen, Betrug über Face­book “Mar­ket­place”, Wahl­pla­ka­te und Par­tei­haus beschädigt

Moorm­er­land — Dieb­stahl aus SB-Verkaufswagen Ein bis­lang unbe­kann­ter Täter betrat am 09.08.22 zwi­schen 11 und 18 Uhr einen SB-Ver­kaufs­wa­gen an...

Lokal

CDU bean­tragt Ener­gie­spar­plan für den Land­kreis Leer

CDU bean­tragt Ener­gie­spar­plan für den Land­kreis Leer Wie kann der Land­kreis Leer Ener­gie spa­ren? Ange­sichts der Ener­gie­kri­se hält die CDU-Kreis­tags­frak­ti­on die...

Anzei­gen

Subscribe for notification