Corona

Lock­down bun­des­weit bis zum 7. März 2021

Veröffentlicht

am

„Wir haben viel erreicht in lan­gen Wochen des Lock­downs und sind heu­te in Nie­der­sach­sen bei einer Inzi­denz von 65 pro 100.000 Men­schen in 7 Tagen. Das ver­dan­ken wir den Bür­ge­rin­nen und Bür­gern Nie­der­sach­sens”, so Minis­ter­prä­si­dent Ste­phan Weil nach der (heu­ti­gen) Minis­ter­prä­si­den­ten­kon­fe­renz (MPK) mit der Bun­des­kanz­le­rin und Tei­len der Bundesregierung.

Weil wei­ter: „Gäbe es die neu­en aggres­si­ven Virus­mu­ta­tio­nen nicht und wür­den wir uns auch wei­ter­hin kon­se­quent der 50er Inzi­denz nähern, könn­ten wir deut­li­che Locke­run­gen in Aus­sicht neh­men. Wir haben es jedoch mit Mutan­ten zu tun, die anste­cken­der sind als das ursprüng­li­che Virus und die sich dadurch sehr viel schnel­ler aus­brei­ten. Vor die­sem Hin­ter­grund sind die Infek­ti­ons­zah­len lei­der immer noch zu hoch. Wir haben des­halb beschlos­sen, den Lock­down bun­des­weit bis zum 7. März 2021 zu ver­län­gern. Nie­mand hat doch etwas von einem Jo-Jo-Effekt — also wenn wir schnell lockern und dann eben­so schnell in eine drit­te Wel­le laufen.”

Der heu­ti­ge MPK-Beschluss bestä­tigt den nie­der­säch­si­schen Kurs, mit den Grund­schu­len in das Wech­sel­mo­dell zu gehen: Öff­nun­gen im Betreu­ungs- und Bil­dungs­be­reich haben Prio­ri­tät. Die Län­der ent­schei­den im Rah­men ihrer Kul­tus­ho­heit über eine Aus­wei­tung der Kin­der­ta­ges­be­treu­ung und über eine schritt­wei­se Rück­kehr zum Prä­senz­un­ter­richt. Hal­be Klas­sen­grö­ßen und Hygie­ne­maß­nah­men erlau­ben einen siche­re­ren Unter­richt. Gera­de für die jüngs­ten Schü­le­rin­nen und Schü­ler ist der direk­te Kon­takt beson­ders wich­tig, sowohl für den Bil­dungs­er­folg als auch für die sozia­le Ent­wick­lung und das Kin­des­wohl insgesamt.

Anzei­ge:

Nie­der­sach­sen wird des­halb die Grund­schu­len und die Abschluss­klas­sen bis Ende Febru­ar im Wech­sel­mo­dell unter Auf­he­bung der Prä­senz­pflicht hal­ten. Ob im März eine Aus­wei­tung des Wech­sel­mo­dells auf wei­te­re Jahr­gän­ge mög­lich sein wird, bleibt abzuwarten.

Ste­phan Weil: „Mit regel­mä­ßi­gen frei­wil­li­gen Schnell­tests für Leh­re­rin­nen und Leh­rer sowie bei den Erzie­he­rin­nen und Erzie­hern wol­len wir in Nie­der­sach­sen jetzt kurz­fris­tig die Sicher­heit in Schu­len und Kitas wei­ter erhö­hen. Ein­zel­hei­ten dazu wird mor­gen Kul­tus­mi­nis­ter Grant Hen­drik Ton­ne vorstellen.”

Weil zeig­te sich sehr zufrie­den, dass die Bun­des­kanz­le­rin und die Kol­le­gin­nen und Kol­le­gen aus den ande­ren Län­dern sich sei­nem bereits in der letz­ten Kon­fe­renz gemach­ten Vor­schlag ange­schlos­sen haben, Erzie­he­rin­nen und Erzie­hern und Leh­re­rin­nen und Leh­rern in den Grund­schu­len eine frü­he­re Imp­fung zu ermög­li­chen. Der Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­ter ist gebe­ten wor­den, zu prü­fen, ob die­se Berufs­grup­pen in die Prio­ri­sie­rungs­stu­fe 2 für Imp­fun­gen mit hoher Prio­ri­tät auf­ge­nom­men wer­den können.

Nie­der­sach­sen wird schon zum 13. Febru­ar 2021 die bis­he­ri­ge Coro­na-Ver­ord­nung mit nur eini­gen weni­gen Erleich­te­run­gen ver­län­gern. Kin­der bis sechs Jah­ren sol­len bei den Kon­takt­be­schrän­kun­gen nicht mehr ein­ge­rech­net wer­den, Ver­kaufs­stel­len für Pflan­zen und Blu­men sol­len wie­der öff­nen dür­fen, Pro­be­fahr­ten im Kfz- und im Fahr­rad­han­del zuge­las­sen wer­den, Fri­seu­re sol­len — so die Eini­gung in der MPK — zum 1. März 2021 wie­der öff­nen dürfen.

Anzei­ge:

Vor dem Hin­ter­grund der deut­lich aggres­si­ve­ren Virus­mu­ta­tio­nen soll der nächs­te Öff­nungs­schritt laut MPK-Beschluss erst erfol­gen, wenn bei einer sta­bi­len lan­des­wei­ten 7‑Ta­ges-Inzi­denz höchs­tens 35 Neu­in­fek­tio­nen pro 100.000 Ein­woh­ne­rin­nen und Ein­woh­nern erfasst wer­den. Dann kämen Muse­en und Gale­rien, Ein­zel­han­del und die übri­gen kör­per­na­hen Dienst­leis­tun­gen in Betracht. Im Ein­zel­han­del soll zunächst eine Begren­zung von einem Kunden/einer Kun­din pro 20 qm vor­ge­se­hen wer­den. Sofern benach­bar­te Gebie­te stark von­ein­an­der abwei­chen­de Inzi­den­zen haben, sol­len gemein­sa­me Ver­ein­ba­run­gen bei Locke­run­gen vor­ge­se­hen werden.

Ste­phan Weil: „Ich weiß, dass sich vie­le von den aktu­el­len Schlie­ßun­gen Betrof­fe­ne schnel­le­re Öff­nun­gen gewünscht hät­ten. Bes­ser sind aber ver­läss­li­che Per­spek­ti­ven und Ori­en­tie­rungs­punk­te, wie sie etwa Nie­der­sach­sen in sei­nem Stu­fen­plan vor­sieht. Ich begrü­ße es des­halb, dass bis zur nächs­ten Bespre­chung von Bund und Län­dern eine siche­re und gerech­te Per­spek­tiv­stra­te­gie erar­bei­tet wer­den soll. Wir brau­chen trans­pa­ren­te und nach­voll­zieh­ba­re Kri­te­ri­en und eine Schrit­tig­keit für Locke­run­gen auch bei den Kon­takt­be­schrän­kun­gen, in der Kul­tur, im Sport, in der Gas­tro­no­mie und im Hotelgewerbe.

Eine grö­ße­re Bere­chen­bar­keit soll jedoch auch für even­tu­ell wie­der not­wen­di­ge Ver­schär­fun­gen erar­bei­tet wer­den. Weil: „Bei einem durch Muta­tio­nen aus­ge­lös­ten schnel­len Anstieg der Infek­ti­ons­zah­len, müs­sen wir auch frü­her auf die Brem­se tre­ten, damit der Brems­weg nicht zu lang wird.”

Ob und wann die nächs­ten Öff­nungs­schrit­te erfol­gen kön­nen, soll im Rah­men der gemein­sa­men Bespre­chung am 3. März 2021 im Lich­te der Ent­wick­lung der Infek­ti­ons­zah­len unter beson­de­rer Berück­sich­ti­gung der neu­en Vari­an­ten ent­schie­den wer­den. Ziel ist ein siche­rer und gerech­ter Umgang mit der Pan­de­mie und die Rück­kehr zu mehr Nor­ma­li­tät. Die­se wird von der Arbeits­grup­pe auf Ebe­ne des Chefs des Bun­des­kanz­ler­am­tes und der Che­fin­nen und Chefs der Staats- und Senats­kanz­lei­en vorbereitet.


Anzei­ge:

Anzeige

Coro­na: Impf­ter­mi­ne in der kom­men­den Woche

Veröffentlicht

am

Mobi­le Impf­teams des Land­krei­ses Leer bie­ten wie­der Impf­mög­lich­kei­ten an

 
 
Die Mobi­len Impf­teams des Land­krei­ses Leer bie­ten in der kom­men­den Woche Impf­mög­lich­kei­ten in den Gemein­den, im Mul­ti Süd, im AWZ-Leer und im CEKA-Kauf­haus an.
An allen Stand­or­ten ste­hen auch die mRNA-Omi­kron-ange­pass­ten Impf­stof­fe für Boos­ter-Imp­fun­gen zur Verfügung.
 
Die Mobi­len Impf­teams rotie­ren im Zwei-Wochen-Rhyth­mus durch das Kreis­ge­biet und bie­ten ohne vor­he­ri­ge Ter­min­ver­ein­ba­rung Impf­ak­tio­nen vor Ort an.
Ab der kom­men­den Woche wer­den kei­ne Erst­imp­fun­gen mehr durchgeführt.
Die Impf­mög­lich­kei­ten der Mobi­len Impf­teams im Überblick:
 
Mon­tag bis Frei­tag (Imp­fen ab 12 Jahre)
 CEKA Leer (Müh­len­stra­ße 123, 26789 Leer)
 von 10 bis 16.30 Uhr
 
 
Mon­tag bis Frei­tag (Imp­fen ab 12 Jahre)
 AWZ-Leer (Bavink­stra­ße 13, 26789 Leer)
 von 9 bis 16 Uhr
 
 
Mon­tag bis Frei­tag (Imp­fen ab 12 Jahre)
 Mul­ti Süd (Osse­weg 87, 26789 Leer)
 von 10.30 bis 17.30 Uhr
 
Zusätz­lich fin­den fes­te Impf­ter­mi­ne in den Städ­ten und Gemein­den statt:
 
Mon­tag:
 Fami­li­en­zen­trum Bun­de (Kel­ling­wold 10, 26831 Bunde)
 von 9.30 bis 16 Uhr
 
 
Diens­tag:
 Dorf­ge­mein­schafts­haus Hol­te (Rhau­der­stra­ße 18, 26817 Rhauderfehn)
 von 9.30 bis 16 Uhr
 
 
Don­ners­tag:
 Evan­ge­li­sche Kreuz­kir­che Remels (Trug­lands­weg 2, 26670 Uplengen)
 von 9.30 bis 16 Uhr
 
 
Frei­tag:
Dorf­ge­mein­schafts­haus Ost­r­hau­der­fehn (Kirch­stra­ße 221; 26842 Ostrhauderfehn)
von 9.30 bis 16 Uhr
 

 
Anzeige 

State­ment von Ver­kehrs­mi­nis­ter Olaf Lies zur Mas­ken­pflicht im ÖPNV

Zu einer mög­li­chen Abschaf­fung der Mas­ken­pflicht im ÖPNV, die wäh­rend der Son­der-Ver­kehrs­mi­nis­ter­kon­fe­renz dis­ku­tiert wur­de, sagt Nie­der­sach­sens Ver­kehrs­mi­nis­ter Olaf Lies:

„Gera­de mit Blick auf die hohe Inzi­denz in Nie­der­sach­sen soll­ten wir auf unse­re Gesund­heits­ex­per­ten hören und wei­ter­hin dort vor­sich­tig sein, wo Men­schen über einen län­ge­ren Zeit­raum eng bei­ein­an­der sind. Es ergibt kei­nen Sinn, gera­de jetzt – in der kal­ten Jah­res­zeit – über ein genau­es Abschaf­fungs­da­tum der Mas­ken­pflicht im ÖPNV zu dis­ku­tie­ren. Damit die Situa­ti­on gut kon­trol­lier­bar bleibt und damit beson­ders gefähr­de­te Men­schen wei­ter geschützt wer­den, soll­ten wir wei­ter­hin den Gesund­heits­aspekt in den Vor­der­grund stel­len. In enger Abstim­mung wer­den die zustän­di­gen Gesund­heits­mi­nis­ter mit uns eine Ent­schei­dung treffen.“


Anzeige 
Weiterlesen

Corona

Coro­na: Inzi­denz­wert für den Land­kreis Leer wei­ter­hin hoch

Veröffentlicht

am

 
Infek­ti­ons­ge­sche­hen in Betrie­ben, Kin­der­ta­ges­stät­ten, ambu­lan­ten Pfle­ge­diens­ten und in Arztpraxen
 
Die Zahl der Coro­na-Neu­in­fek­tio­nen im Land­kreis Leer bleibt hoch. Übers Wochen­en­de wur­den dem Gesund­heits­amt wei­te­re 40 Fäl­le gemel­det. Die Zahl akut Infi­zier­ter lag am Sonn­tag bei 239 und erreich­te einen neu­en Höchst­stand. Auch die Muta­ti­on B1.1.7 ( bri­ti­sche Vari­an­te) brei­tet sich wei­ter aus. Der Inzi­denz­wert lag am Sonn­tag laut Nie­der­säch­si­schem Lan­des­ge­sund­heits­amt bei 84,3.
 
Ein Groß­teil der Neu­in­fek­tio­nen sind Fol­ge­fäl­le, die meh­re­ren Aus­brü­chen in ande­ren Land­krei­sen oder Städ­ten zuge­ord­net wer­den kön­nen. Dies betrifft Aus­brü­che im Ems­land, im Ammer­land, in Olden­burg und Emden. Es gibt aber auch Aus­brü­che im Land­kreis Leer. Bestä­tig­te Fäl­le gibt es in Betrie­ben, Kin­der­ta­ges­stät­ten, bei einem ambu­lan­ten Pfle­ge­dienst, sta­tio­nä­ren Ein­rich­tun­gen und in Arzt­pra­xen. Oft­mals gebe es dann vie­le Fol­ge­fäl­le inner­halb der eige­nen Fami­lie. Schwer­punk­te des Infek­ti­ons­ge­sche­hens im Land­kreis Leer sind wei­ter­hin die Gemein­de West­over­le­din­gen und die Stadt Weener.
 
Die Muta­ti­on B1.1.7. bleibt ein Trei­ber bei den Anste­ckun­gen. Jeder drit­te Fall unter den akut Infi­zier­ten geht der­zeit auf die­se Vari­an­te zurück. Über das gan­ze Kreis­ge­biet ver­teilt sind mitt­ler­wei­le 26 Her­de bekannt.
 
Die hohe Zahl an Infek­tio­nen führt zu einer ent­spre­chend hohen Zahl von Qua­ran­tä­ne-Anord­nun­gen. In Qua­ran­tä­ne befin­den sich nun­mehr 998 Personen.

[anzei­ge:]
Weiterlesen

Anzei­gen

Anzei­gen

auch inter­es­sant:

Lokal

Advents­fei­ern für Lee­ra­ner Senior*innen

Advents­fei­ern für Lee­ra­ner Senior*innen   Tra­di­tio­nell wer­den Lee­ra­ner Senio­rin­nen und Senio­ren, die über 70 Jah­re alt sind, von der Stadt...

Lokal

Aus­stel­lung „Nächt­li­che Impres­sio­nen“ fei­er­lich eröffnet

Aus­stel­lung „Nächt­li­che Impres­sio­nen“ fei­er­lich eröffnet   Am Sonn­tag wur­de die Aus­stel­lung “Nächt­li­che Impres­sio­nen” im Kunst­haus Leer fei­er­lich eröff­net. Nach der...

Lokal

LK-Leer: Tele­fo­ni­sche Erreich­bar­keit vor­über­ge­hend eingeschränkt

Bau­amt des Land­krei­ses Leer muss tele­fo­ni­sche Erreich­bar­keit begrenzen Tele­fo­ni­sche Erreich­bar­keit vor­über­ge­hend eingeschränkt   Das Bau­amt des Land­krei­ses Leer muss vor­über­ge­hend...

Anzeige

Lang­fris­ti­ge Strom­preis­brem­se — Solar­an­la­ge redu­ziert Strom­kos­ten nachhaltig

Ab Janu­ar 2023 soll die Strom­preis­brem­se der Bun­des­re­gie­rung Ver­brau­che­rin­nen und Ver­brau­cher von den aktu­ell hohen Ener­gie­kos­ten ent­las­ten. Dann soll der...

Blaulicht

Brand in Hesel, Dieb­stahl aus PKW, Brand eines Car­ports — wei­te­re Meldungen

Hesel — Brand in Hesel Ein unbe­wohn­tes Haus ist in der ver­gan­ge­nen Nacht auf einem Grund­stück an der Auricher Stra­ße durch...

Anzeige

Vol­ler Vor­freu­de: Hei­ra­ten liegt wei­ter im Trend

Weser-Ems-Hal­len, Copy­right: Sascha Stüber Hoch­zeits­mes­se am 14. und 15. Janu­ar mit wert­vol­len Tipps und traum­haf­ten Inspirationen Lie­be und Gebor­gen­heit sind...

Blaulicht

Kör­per­ver­let­zun­gen auf dem Weih­nachts­markt, Müh­len­stra­ße und Dis­ko­thek — wei­te­re Meldungen

Leer — Körperverletzungen Am Sams­tag kam es gegen 17:45 Uhr auf dem Weih­nachts­markt zwi­schen einem 19-jäh­ri­gen aus Leer, Besit­zer einer...

Anzeige

“Du bist, was Du machst, richtig?

“Du bist, was Du machst, richtig?   “Tat­säch­lich ist es so, dass sich Chris­ti­na Rud­nick ́s Leben rund um Krea­ti­vi­tät...

auch inter­es­sant:

Lokal

Radio­auf­zeich­nung „Gruß an Bord“

Radio­auf­zeich­nung „Gruß an Bord“    Was wäre Hei­lig­abend ohne die NDR Info-Sen­dung “Gruß an Bord”? Es ist seit fast 70 Jah­ren...

News

Mini-PV-Anla­gen: Fra­gen zur Instal­la­ti­on und Inbe­trieb­nah­me an Elek­tro­meis­ter Micha­el Ger­brand aus Westoverledingen. 

Mini-PV-Anla­gen: Fra­gen zur Instal­la­ti­on und Inbe­trieb­nah­me an Elek­tro­meis­ter Micha­el Ger­brand aus Westoverledingen.     Seit 2017 ist Micha­el Ger­brand Elek­tro­meis­ter....

Lokal

Weih­nachts­märk­te in der Regi­on trot­zen aktu­el­len Her­aus­for­de­run­gen — IHK-Umfra­ge zur Energiekrise

IHK-Umfra­ge zur Energiekrise Weih­nachts­märk­te in der Regi­on trot­zen aktu­el­len Herausforderungen Die Indus­trie- und Han­dels­kam­mer für Ost­fries­land und Papen­burg (IHK) hat...

Lokal

Thie­le: Bun­des­pro­gramm „Sprach-Kitas muss auch in Leer fort­ge­setzt und finan­zi­ell absi­chert werden.

Thie­le: Bun­des­pro­gramm „Sprach-Kitas muss auch in Leer fort­ge­setzt und finan­zi­ell absi­chert wer­den, weil Spra­che der Schlüs­sel zur Welt ist  Die CDU-Frak­ti­on...

News

Miet- und Immo­bi­li­en­preis­ent­wick­lung in Niedersachsen:

Kei­ne Bla­se, aber Woh­nungs­märk­te blei­ben angespannt Die hohen Wohn­prei­se und die Zins­wen­de wer­fen immer häu­fi­ger die Fra­ge nach einer Immo­bi­li­en­bla­se...

Lokal

Am Mon­tag (5.Dezember 2022) ist Inter­na­tio­na­ler Tag des Ehrenamtes

Am Mon­tag (5.Dezember 2022) ist Inter­na­tio­na­ler Tag des Ehrenamtes   Prä­si­dent des Feu­er­wehr­ver­band Ost­fries­land Gerd Die­kena spricht anlass­be­zo­gen dar­auf einen...

Anzeige

Coro­na: Impf­ter­mi­ne in der kom­men­den Woche

Mobi­le Impf­teams des Land­krei­ses Leer bie­ten wie­der Impf­mög­lich­kei­ten an     Die Mobi­len Impf­teams des Land­krei­ses Leer bie­ten in der kom­men­den...

Blaulicht

VW Tigu­an in der Daa­ler­stra­ße beschä­digt, Sei­ten­spie­gel von Opel Cor­sa beschä­digt, bren­nen­de Müll­con­tai­ner w. Meldungen 

Emden — Bren­nen­de Müllcontainer Aus bis­her unge­klär­ter Ursa­che gerie­ten ges­tern Abend zwei Müll­con­tai­ner auf dem Gelän­de eines Gym­na­si­ums im Stein­weg...

Lokal

Neu­es Robo­tik­la­bor an der Ober­schu­le Klos­ter Bar­t­he Hesel eingerichtet

(v.l.n.r.): Chris­ti­an Brahms (Fach­lehr­kraft an der OBS Klos­ter Bar­t­he), Wer­ner Wil­lig (n‑21) und Mat­thi­as Groo­te (Land­rat Land­kreis Leer) im neu­en...

Blaulicht

LK-Leer: BMW unter­schla­gen, Meh­re­re Ver­kehrs­un­fall­fluch­ten, Papen­burg: 28-Jäh­ri­ger ver­stor­ben — w. Meldungen

Papen­burg — 28-Jäh­ri­ger verstorben Am 15. Novem­ber war ein 28-Jäh­ri­ger ver­mut­lich auf­grund gesund­heit­li­cher Pro­blem wäh­rend der Fahrt auf sei­nem Fahr­rad...

Lokal

EWE setzt staat­li­che Win­ter­hil­fe für 700.000 Kun­den um

Dezem­ber­ab­schlag für Erd­gas und Wär­me ent­fällt / Preis­brem­sen wir­ken ab März 2023 EWE setzt staat­li­che Win­ter­hil­fe für 700.000 Kun­den um Olden­burg, 30....

Blaulicht

Streit zwi­schen Pedel­ec­fah­rern eska­liert, Ein­bruch in Wohn­haus im Wei­den­weg — wei­te­re Polizeimeldungen

Leer — Streit zwi­schen Pedel­ec­fah­rern eskaliert Zu einer kör­per­li­chen Aus­ein­an­der­set­zung zwi­schen zwei Män­nern kam es ges­tern gegen 13 Uhr in...

Lokal

Foto-Doku­men­ta­ti­on zeigt Umbau des süd­li­chen Innenstadtrings

Das Foto zeigt von links Bür­ger­meis­ter Claus-Peter Horst, Chris­tia­ne Wüs­teney-Arb­abi (Stadt Leer) und den stell­ver­tre­ten­den Spar­kas­sen-Vor­stands­vor­sit­zen­den Ingo Fortkamp. Foto-Doku­men­ta­ti­on zeigt...

Lokal

UEG mit einem Stand auf dem Wieh­nachts­markt ach­ter d‘ Waag vertreten.

Tat­kräf­ti­ger Abitur­jahr­gang in Weihnachtsstimmung    Weih­nachts­zeit bedeu­tet für Schü­ler Stress und wenig freie Zeit – Vor­abik­lau­su­ren, Klas­sen­ar­bei­ten, Refe­ra­te und Weih­nachts­ge­schen­ke...

Anzei­gen

Subscribe for notification